Kilauea Lighthouse

vorherige Seite

nächste Seite

Heute Morgen Klick-klack-klackerte es nicht, die Renter schienen ausgeflogen zu sein. Hunger hatten wir vor 9 Uhr nicht, aber für eine Tasse Kaffe war Uli aufnahmebereit. Die konnte man einzeln im Restaurant kaufen.
Kurz nach 10 ging’s wieder auf die Piste. Auf Kaua’i konnten wir uns keinen Tag Pause erlauben, da wir nur 2 volle Tage hier sind. Heute war der Norden dran, rechts rum, gegen den Uhrzeiger.

Kilauea Lighthouse

Kilauea Lighthouse 2008Kilauea Lighthouse 2010Erster Stop: Der Kilauea Leuchtturm, am nördlichsten Punkt aller hawaiianischen Inseln. 1913 erbaut hatte er damals die größte Linse seiner Art. in den 70er Jahren wurde er ausgeschaltet und durch einen weniger pflegebedürftigen Turm ersetzt, der direkt daneben steht. Im Bild links neben dem großen Turm zu sehen.
Eintritt: 5 $ - der Nationalparkpass ist hier gültig - einen Stempel bekommt man auf Wunsch auch.

Im Moment - Dezember 2010 - sieht er allerdings nicht gut aus, die Renovierungsarbeiten können noch lange dauern....

 

 

Direkt nebenan ist eine Vogel Brut- und Aufzuchtstation, da wir uns aber höchstens fürs Vögeln interessieren haben wir nur sehr dekorativ am Wegesrand stehende Nene’s, die hawaiianischen Staatsvögel, angesehen. Die standen da, als wären sie angenagelt.

Zwei Nene's

Moku'ae'ae Islet - nur wenige Meter ausserhalb der Leuchtturmhalbinsel. Ein Vogelschutzgebiet - und Heimat vieler Robben, die sich hier gerne in der Sonne aalen. Ein Blowhole gibt’s auch zu bestaunen.

 

Moku'ae'ae Islet

Wer den Leuchtturm retten - oder wenigstens dazu beitragen will, kann sich einen Stein kaufen, der - mit einer Inschrift nach Wunsch versehen, vor dem Turm gepflastert wird.
Preise: von 75 $ bis 500 $.
Näheres dazu hier.

Voll tax deductable - ob auch in Deutschland Steuerabzugsfähig weiss ich nicht....

Kilauea Lighthouse

Welche Tiere kann man noch sehen - wenn man Glück hat?

Welche Tiere kann man noch sehen ?

Schildkröten ...

Eine Schilkröte - ich sehe eine Schildkröte ----

... Spinner Dolphins, Stenella longirostris ...

Spinner Dolphins, Stenella longirostris

... und noch mehr Nene’s.

Nenes am Kileauea Lighthouse

Ein letzter Blick auf die Bucht ....

.... dann fuhren wir, Princeville ignorierend, weiter nach Hanalei, auf der Suche nach etwas Essbarem. Im dortigen Kalypso Restaurant gab es etwas leichtes, Fish Chowder Bowl und einen Fish Burger. Lecker...

Die Hanalei Church hat sogar eine eigene Webseite.

Für Wandersleute gibt es aber auch hier oben einen Trail, nämlich den Hanalei – Okolehao Trail. Die Zufahrt ist unweit westwärts von Princeville.

Hanalei Church

 

vorherige Seite

 

nächste Seite

 

 

 

 

 

[Hawaii] [Hawaii Wetter] [Flüge] [Interisland Flights] [Las Vegas] [Hawaii Acht Null] [Maui] [Big Island] [Kauai] [Kapa'a] [Opaeka'a Falls] [Waimea Canyon] [Kalalau Lookout] [Kilauea Lighthouse] [Hanalei] [Kilauea Falls] [Wailua Falls] [Kipu Falls] [Spouting Horn] [Farn Grotte] [Oahu] [Hawaii Infos] [Los Angeles] [Rückflug] [Menu] [Hawaiian Tour 5]