Flüge

vorherige Seite

nächste Seite

Wie kommt man nach Hawaii?

Ab Deutschland kann man mit allen Fluggesellschaften einen Direktflug buchen, das heißt, es gibt eine oder mehrere Zwischenlandungen und evtl. einen Wechsel der Airline. Ich würde eine Gesellschaft aussuchen, die nur einen Stop einlegt und dort eine Nacht vor dem Weiterflug bleiben, was meistens schon flugtechnisch erforderlich ist, weil die meisten Hawaiiflüge am frühen Nachmittag abgehen. Nonstopflüge sind technisch nicht möglich, dafür sind die Inseln einfach zu weit weg.
Wenn man mehrere Inseln besuchen will, lohnt es sich, unterschiedliche An- und Abflugsorte zu wählen, damit kann man einen Interisland Flug sparen. Geld- und zeitmässig.

Ich bin bisher 5x auf den Hawai’i gewesen.
Die Strecken:
1998: Frankfurt - Anchorage - Honolulu und zurück mit Hawaiian Airlines. Wurde damals als Pauschalurlaub angeboten.
1992: Düsseldorf - London - Los Angeles mit British Airways, LAX - Honolulu mit Delta.
1995: Düssseldorf - Chicago - Los Angeles - Maui/Honolulu - Los Angeles - Chicago - Düsseldorf mit American Airlines.
2008: Frankfurt - Las Vegas mit Condor, Las Vegas - Maui mit ATA. Zurück von Honolulu nach Los Angeles mit ATA, LAX - Düsseldorf mit Air Berlin.
2010: Düsseldorf - London - Los Angeles - Maui - zurück von Honolulu über LAX und London nach Düsseldorf mit British Airways/American Airlines.

Welcome to......In diesem Jahr wollten wir es so bequem wie möglich haben. Ein Flug mit 2-3 stündigem Stopover kam deshalb nicht in Frage, eine Nacht sollte mindestens zwischen den Flügen sein. Ich habe deshalb einen Gabelflug mit Condor gebucht, ab Düsseldorf über Frankfurt nach Las Vegas, zurück ab Los Angeles mit Air Berlin. Den Hawaii-Flug habe ich über Priceline gebucht, mit ATA ab Las Vegas nach Maui, zurück mit der selben Gesellschaft ab Honolulu nach Los Angeles.
Preise: 499 € mit Condor/LTU / 283 € mit ATA = 782 €.
Die Flüge zwischen den Inseln kosten zwischen 39 und 78 $, gebucht über Priceline.


So sieht der evtl. entgültige Urlaubsplanplan aus:
31.1.2008 - 06:45 - Lufthansa LH803 von Düsseldorf nach Frankfurt
31.1.2008 - 11:35 - Condor DE4082 von Frankfurt nach Las Vegas
1 Übernachtung in Las Vegas - Hotel Bellagio

01.2.2008 - 15:35 - ATA 4403 von Las Vegas nach Kahului/Maui
7 Übernachtungen im Aston Maui Lu in Kihei

08.2.2008 - 09:05 - Hawaiian Airlines HA132 von Kahului nach Hilo/Big Island
3 Übernachtungen im Hilo Seaside Hotel
1 Übernachtung im Uncle Billy’s Kona Bay - gibt’s mittlerweile nicht mehr.

12.2.2008 - 13:00 - Aloha Airlines AQ486 von Kona nach Lihue/Kauai
3 Übernachtungen im Kauai Sands, heisst mittlerweile Kauai Shores

15.2.2008 - 12:55 - Aloha Airlines AQ244 von Lihue nach Honolulu
5 Übernachtungen im Queen Kapiolani Hotel

20.2.2008 - 14:10 - ATA 4754 von Honolulu nach Los Angeles
2 Übernachtungen im Crowne Plaza LAX

22.2.2008 - 06:30 - Delta DL 132 von Los Angeles nach New York
22.2.2008 - 17:45 - Air Berlin AB3551 von New York nach Düsseldorf

9 Flüge mit 7 verschiedenen Fluggesellschaften. Hört sich nicht nach einem sehr erholsamen entspannten Urlaub an, ist aber anders nicht möglich, vor allen Dingen die Anzahl der Flüge ist eigentlich normal, wenn man soviel wie möglich von Hawaii sehen will.

Info:
Hawaiian Airlines erhebt ab dem 1. Gepäckstück Gebühren:
 
Innerhalb der Hawai'i-Inseln: für das 1. Gepäckstück (maximales Gewicht 50 Pfund) $ 17.
Vom Festland USA nach Hawai'i und umgekehrt: $ 25, ebenfalls maximal 50 Pfund.

Für das 2. Gepäckstück wird innerhalb der Hawai'i-Inseln ebenfalls $ 17 eingehoben, vom Festland USA nach Hawai'i und umgekehrt $ 35.

Reist man über Japan (HND/KIX), Korea (ICN), Australien (SYD), Am. Samoa (PPG), Tahiti (PPT) oder die Philippinen (MNL) ein oder auch aus, werden Gebühren weder für das 1. noch für das 2. Gepäckstück berechnet.


 

 

 

vorherige Seite

 

nächste Seite

 

 

 

 

 

[Hawaii] [Hawaii Wetter] [Flüge] [Interisland Flights] [Las Vegas] [Hawaii Acht Null] [Maui] [Big Island] [Kauai] [Oahu] [Hawaii Infos] [Los Angeles] [Rückflug] [Menu] [Hawaiian Tour 5]