SR 313

Der Utah Highway SR 313 Scenic Byway, wie er mit vollem Namen heisst, beginnt etwa am Milemarker 136 der US 191, 11 Meilen nördlich von Moab.

Scenic Byway 313

Nach wenigen Metern steht ein kleiner Kiosk mit Informationen über den Canyonlands National Park und den Dead Horse Point State Park.
Wenn du hier deinen Tacho einnullst, stimmen die Angaben, die ich mache.
Die an der Strasse stehenden Milemarker sind leider genau entgegengesetzt, deren 0 ist am Eingang der Island in the Sky.

Scenic Highway 313

 

Scenic Byway 313

Meile 0,6
Blick auf die Uran Minen.

Scenic Byway 313 - Uran Mine

Meile 0,7
Cliffline Viewpoint - wie er morgens um halb 7 aussieht.....

Scenic Byway 313 - Cliffline Viewpoint

Meile 2,5
Hier treffen sich die Nord- und Südgabel des Sevenmile Canyons. Die SR 313 führt in die North Fork, die South Fork ist 4WD Gebiet.

Scenic Byway 313

Meile 4,5
Aussichtspunkt. Man kann die Monitor und Merrimac Buttes sehen, die wg. Ähnlichkeit mit 2 Panzerschiffen aus dem Bürgerkrieg so genannt wurden.
Die Ähnlichkeit ist nicht von diesem Aussichtspunkt, sondern besser vom Big Mesa Viewpoint zu sehen.

Monitor & Merrimac Buttes

Big Mesa

Meile 6,2
Aussichtspunkt. Blick auf die Big Mesa. Im Breitbild oben zu sehen.

 

Meile 8,4
Plateau Viewpoint. Rundblick übers Colorado Plateau.

Plateau Viewpoint

Meile 8,5
Dubinky Well Road, Zugang zum Dead Horse Point und Canyonlands, bevor die SR 313 gebaut wurde. Nach 7 Meilen kommt der Secret Spire Trail, der durch den Spring Canyon und den Hell Roaring Canyon zur Secret Spire führt.

Secret Spire

Meile 11,9
Mineral Bottom Road.

 

Mineral Point Road

Meile 12,2
Zugang zum 12 Meilen entfernten Horsethief Point, der Mineral Bottom Bootrampe und dem White Rim Trail.

Horsethief Campground

Meile 12,9
Weg zu den Gemini Bridges, auch als Arths Pasture Road bekannt. Einer der beliebtesten Strecken für Auto- und Fahradfahrer. Kann von hier aus auch mit einem PKW befahren werden.

Arths Pasture Road

Meile 14,5
Aussichtspunkt und Kreuzung. Geradeaus geht’s zur Island-in-the-Sky Sektion des Canyonlands National Park, links ab zum Dead Horse Point State Park.

Geradeaus oder links ab - das ist hier die Frage

Meile 16,2
Kreuzung mit der Long Canyon Road, die 7,5 Meilen zur Potash Road führt. Nur für geländegängige Fahrzeuge geeignet.

Long Canyon Road

Meile 18.7
Dead Horse Point State Park.
Eintritt 10 $.

Dead Horse Point State Park

Meile 20,8
Bist du nicht abgebogen, sondern geradeaus weiter gefahren, stehst du jetzt vor dem Eingangsschild zum Canyonlands National Park.

Canyonlands National Park

Meile 21,2
Visitor Center der himmlischen Island in The Sky

Island in the Sky Visitor Center

 

 

 

 

 

 

[Amerika] [UtArizona] [Wetterkarten] [Abflug] [Rund um Page] [Grand Staircase] [Bryce Canyon] [Cedar Breaks] [Kodachrome Basin] [HoleInTheRockRoad] [Burr Trail] [Monument Valley] [Around Moab] [Capitol Reef NP] [Zion Park] [Valley of Fire] [Las Vegas] [Letzte Seite]