Capitol Reef NP

IchDowntown Hanksville wollte eigentlich ins Cathedral Valley. Aber: Es war stark bewölkt. Also fuhr ich erst ins Capitol Reef Visitor Center und fragte, ob das Wetter ok wäre. Der Ranger sagte, daß man im Moment überhaupt nicht hin könnte, weil die Washes teilweise überflutet wären. Da ich langsam wieder in Richtung L.A. einschwenken wollte fuhr ich weiter, zunächst an den Twin Rocks und den Goosenecks vorbei, die aber nicht besonders interessant sind und weiter in Richtung Escalante. Unterwegs habe ich mir in Torrey noch ein Sub mit auf den Way genommen. Endlich mal wieder etwas anderes als Kekse zum Essen. Die Strecke zTwin Rockswischen Torrey und Boulder ist nicht so interessant, es würde sich eher lohnen, über die Notom Road und den Burr Trail zu fahren, da gibt es sehr viel mehr zu sehen. Ist mit PKW kein Problem, mit Womo's schon, da sollte man vorher fragen.
Im Escalante Visitor Center wurde mir davon abgeraten, die Smokey Mountain Road nach Page zu fahren. Die Cottonwood Road wäre besser und schneller.
Ok, überzeugt. Dann lerne ich die auch noch in südlicher Richtung kennen.
Wer ins Cathedral Valley möchte: Ausführliche Beschreibungen mit Karten und Bildern, PDF-Dateien zum Ausdrucken und eine umfangreiche GPS-Datei mit den verschiedenen Tracks und einer Vielzahl von Wegpunkten ist hier zusammengestellt.

 

 

 

 

 

 

[Amerika] [UtArizona] [Wetterkarten] [Abflug] [Rund um Page] [Grand Staircase] [Bryce Canyon] [Cedar Breaks] [Kodachrome Basin] [HoleInTheRockRoad] [Burr Trail] [Monument Valley] [Around Moab] [Capitol Reef NP] [Zion Park] [Valley of Fire] [Las Vegas] [Letzte Seite]