Dover

DOVER

Fangen wir mit dem Hotel an. Es war ja nie das Schönste und ganz neu war es auch nicht mehr.

Warum die sich aber die Mühe geben, das Gebäude zu entkernen anstatt gleich abzureißen, ist uns unverständlich.

Warum die sich aber die Mühe geben, das Gebäude zu entkernen anstatt gleich abzureißen, ist uns unverständlich. Fenster sind rausgerissen, Wände und Balkone abgerissen und es sieht nicht danach aus, als würde es bis zur Cricket-WM fertig werden. Lassen wir uns überraschen.

Zum Glück haben sie die dekorativste Mauer, seit es Sonnenuntergänge gibt, wieder aufgebaut.

Zum Glück haben sie die dekorativste Mauer, seit es Sonnenuntergänge gibt, wieder aufgebaut.

Die Leute liegen wie die Heringe beieinander und kriegen meistens nasse Füße.

Vom Strand, der sich gleich anschließt, und der eigentlich zum Nachbarhotel gehört, ist nicht viel übrig geblieben. Die Liegen werden schon quer zum Meer aufgestellt, damit sie von den Wellen nicht weggespült werden.

Die Liegen werden schon quer zum Meer aufgestellt, damit sie von den Wellen nicht weggespült werden.

Die Leute liegen wie die Heringe beieinander und kriegen meistens nasse Füße.

 

[Karibik] [AIDAvita - Karibik] [Barbados] [Wohnen] [Orte] [Infos] [Strände] [Touren] [Geschichte] [Barbados 2003] [Barbados 2006] [Woah] [Caribbean Tour '15] [Cancun] [Cuba] [Punta Cana] [St. Maarten] [easyCruise Karibik] [Grenadinen] [Jamaica] [Puerto Rico] [Inseln] [Wetter]