Dänemark

 

Dænemark!!!! Was wissen wir darüber?

Als Bochumer kenne ich natürlich jede Menge dænische Fußballspieler, Christiansen, Madsen, Jensen usw. Es gibt natürlich auch gute Spieler, die sind dann aber nicht in Bochum, sondern in “richtigen” Vereinen.
Smørebrød, aber das ist nicht typisch dänisch, sondern skandinavisch.
Dænen lügen nicht, wissen wir alle von Otto.
Schnaps ist teuer, trotzdem sind alle Dænen, wie überhaupt alle Skandinavier, immer besoffen.
Es gibt eine Meerjungfrau, eine Prinzessin, die eigentlich ausTralien kommt und Pornohefte neben Kinderbüchern im gutsortierten Zeitschriftenladen.
Mehr Vorurteile fallen mir im Moment nicht ein.
Wir wollten das erste Mal Urlaub mit Hund machen und da bietet sich ein Land mit viel Strand natürlich an. Auch die bevorzugte Unterkunftsart in Dänemark, Ferienhäuser, eignen sich super für den Urlaub mit Vierbeiner. Angebote zu tierfreundlichen Ferienhäusern findet man zum Beispiel hier oder hier. Da Uli in einem früheren Leben oft auf Fanø war, haben wir dieser Insel, die hauptsæchlich in Drachenfliegenlasserkreisen bekannt ist, einen Besuch abgestattet.

vorherige Seite

 

 

nächste Seite

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Fanø] [Frankreich] [Spanien] [Europatour] [Griechenland] [Österreich] [Italien]

 

 

 

WEBCounter by GOWEB