The Return of the Magnificent Two

Donnerstag, 5.10. - Rückflugtag
Aer Lingus kommt schon verspätet in Chicago an, und der Start ist dementsprechend mit Verspätung. Wir drömmeln also die ganze Zeit am Flughafen rum und ich denke, was wir noch alles hätten ansehen können.
Der Service der Iren ist begrenzt. Es gibt zwar Softdrinks und auch was zu Essen, aber zwischendurch gibt’s nichts.
Wir sitzen recht bequem gleich am Ausgang und damit an der Bordküche, haben dadurch aber keine Minute Ruhe.

return01

Hier wird das Licht nicht gelöscht und auch der Vorhang nicht geschlossen. Dafür werden ständig die Trolleys entsichert, geöffnet, umgeräumt oder was weiß ich. Und wenn sonst nichts zu tun ist, wird gequatscht. Gut, dass der Flug nach Dublin nur sechseinhalb Stunden dauert und ich sowieso nicht schlafen kann, habe ich wenigstens was zu gucken.

Beim Stopover in Dublin beim Toilettengang habe ich irgendwie die Ausblicke zum Nebenmann und in den Waschraum vermisst. Man kann sich an eine in den USA übliche “Besucherritze” gewöhnen....

Uli’s Fazit:
Eines kann ich gleich sagen: Der Wunsch nach einer Wiederholung hat dieser Urlaub in uns nicht geweckt. Dazu ist landschaftlich einfach zu wenig los. Die Städte, insbesondere Chicago, haben mir dagegen sehr gut gefallen, und ich fand es toll, abends von Liveband zu Liveband zu hangeln.
 

Uli's Fazit

Volker’s Fazit:
Für mich gab es nichts Neues zu sehen, ich hatte die Städte schon vor langer Zeit besucht - aber es hat diesmal mehr Spaß gemacht als damals. Und nach 11-18 Jahren Pause hat man ja eigentlich auch vergessen was mal war, wenn man nicht ständig seine eigenen alten Geschichten liest.
Schön war’s, auch weil wir oft “mitten drin” gewohnt haben. Immer nur ein paar Meter von der nächsten Band entfernt. Die Landschaft kann man vergessen, aber wenn man gerne live gespielte Musik sieht and hört ist man in Memphis, New Orleans und Nashville genau richtig. In Deutschland gibt es ja solche Kultur so gut wie nicht.

Volker's Fazit

Zum Schluß gibt’s noch ein Video - und auf der nächsten Seite die Zusammenfassung unserer bewohnten Zimmer. Das war’s dann.

Kann jemand 30 rote Plastikbecher gebrauchen?

 

 

Mississippi_01 from Jack Smith on Vimeo.

 

 

 

[Amerika] [Mississippi Blues] [Vorwort] [Hinflug] [Illinois] [St. Louis] [Arkansas] [Memphis] [Mississippi] [Louisiana] [Alabama] [Tennessee] [Kentucky] [Indiana] [Chicago] [The Return of...] [Motels] [Wetter] [Impressum]