Wien

vorherige Seite

bächste Seite

Wien, Wien, nur du allein
Sollst stets die Stadt meiner Trau... Träume sein !


Wenn Engel reisen....! Was in Köln schon wunderbar funktionierte, sollte in Wien seinen Höhepunkt erreichen: Wetter geliefert wie gewünscht und bestellt. An einem Tag bekam ich meine 20° und Holger an einem anderen seine 25°. Traude hatte also ihr Bestes gegeben, nur Holger ist wohl ein Skeptiker (oder eine Frostbeule?) ... er war immer viel zu warm angezogen.

Traude hatte uns ‚Wien mit Rundumbetreuung‘ versprochen – oder wie sie es auszudrücken pflegte: „Ich werde wie eine Filzlaus sein, immer bei euch, ihr werdet mich in den vier Tagen nicht los. “Ah geeeeeeh‘...... a Reblaus wär‘ mir jetzt allwei liaba – aber die sollte ich ja auch noch kennen lernen....

HTraude & Hannes - unsere "Reiseleiter"annes hatte ursprünglich vor, sich einen kleinen Bus zu besorgen, aber zum Glück hat er ihn nicht bekommen. Denn Wien mit der Straßenbahn, oder wie der Wiener sagt, mit der „Bim“, ist wie Paris und die Metro: einfach untrennbar. Und wenn man zu allem Überfluss auch noch einen Straßenbahnchauffeur als Reiseleiter hat, dann ist das Glück perfekt.

Traude und Hannes sind die Welt besten Reiseführer: Traude hatte die Daten und Fakten, sie wusste wer wen wann und warum geheiratet hat, und Hannes kannte den Weg. Ohne Schirm aber dafür mit reichlich Wiener Charme führte er uns zu Straßen- und U-Bahnstationen, kreuz und quer, hier aus- und dort wieder einsteigen, durch Gassen und Einkaufspassagen, über Plätze und durch Parks zu immer mehr Sehenswürdigkeiten, kurzum: durch ganz Wien.

Wir brauchten also immer nur dem Hannes hinterher „brodln“ und genießen, was auf dem „Hatschara“ lag. Und für regelmäßige Einkehr war auch stets gesorgt.

 

Wien, Wien, nur du allein
Sollst stets die Stadt meiner Träume sein !
Dort, wo die alten Häuser stehn,
Dort, wo die lieblichen Mädchen gehn !
Wien, Wien, nur du allein
Sollst stets die Stadt meiner Träume sein!
Dort, wo ich glücklich und selig bin,
Ist Wien, ist Wien, mein Wien !

 


FREITAG

Ankunft in WienNach einem kurzen Flug (1.05 h) vom Modell-Flughafen Dortmund im H0-Format landeten Volker und ich nachmittags in Wien und wurden bereits von Traude und Hannes erwartet und ins Hotel gebracht. Das Hotel hatten wir uns vorher bequem online ausgesucht und waren insgesamt auch sehr zufrieden. Dort trafen wir auf Günter, Holger und Ela und verbrachten den Abend im «Hopfen & Malz» mit Krügerl weise Selbigem. Peter und Nicole kamen unbedeutend später.
So waren die 9 Stammtischler komplett.

 

vorherige Seite

 

bächste Seite

 

 

 

 

 

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Spanien] [Griechenland] [Österreich] [Wien] [Wien 1] [Wien 2] [Wien 3] [1. Bezirk] [HundertwasserHaus] [Zentralfriedhof] [Wien Tips] [Italien]