Hundertwasser Haus

vorherige Seite

bächste Seite

Hundertwasserhaus Wien

Das Hundertwasserhaus in Wien, eins der meistbesuchten Häuser Österreichs. Deshalb ist es immer voll rund um das Haus, nur selten ist Ruhe vor fotografierenden Japanern, Amerikanern, Touristen aus anderen Ländern und normalen Menschen.

Wie kommt man hin: am besten mit der Bim, der Straßenbahn. Ab Schwedenplatz oder Urania fährt die Linie N zum Haus, der Ausstieg wird durchgesagt. Ab der Haltestelle hat man noch ein paar Meter und laufen und steht dann, je nach Tageszeit, in einer Traube knipsender oder geknipst werdender Menschen.

Hundertwasserhaus Wien

Toilet of Modern Art

Informationen und Geschichten zum Künstler und zum Architekten des Hauses sind bei www.hundertwasserhaus.at und www.hundertwasserhaus.com zu lesen.

 

 

Es gibt einen Souvenirshop mit viel Kitsch, aber auch Postkarten, die viel besser sind alles alle Bilder, die man selber knipsen könnte und eine Toilet of Modern Art, Eintritt 60 cent. Lohnt sich aber nicht, die Treppe zum Klo kann man umsonst runtergehen und drinnen ist es trotz des hohen Preises nicht besonders sauber.

Toilet of Modern Art

Treppe zur Toilet of Modern Art

Wenn man alles gesehen zu haben glaubt, kann man wieder in die Linie N steigen und weiter zum Prater fahren.......

 

 

vorherige Seite

 

bächste Seite

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Spanien] [Europatour] [Griechenland] [Österreich] [Wien] [Wien 1] [Wien 2] [Wien 3] [1. Bezirk] [HundertwasserHaus] [Zentralfriedhof] [Wien Tips] [Italien]