Fazit & Links

avant  Page

prochaine  Page

Morgens um 7 fuhr der Bus zum Aeroport, Abflug nach Dortmund war um 9:40. Flugzeit, wie schon beim Hinflug, 80 Min, wir brauchten wieder nichts zuzahlen, die Landung war sehr viel weicher als mit Air Berlin, wird wohl an der Maschine liegen, nach einer weiteren Stunde waren wir wieder zu Hause.

Das Fazit: Nizza ist schön, wenn die Sonne scheint, teuer, klar, man urlaubt ja nicht auf dem Bauernhof, und ist für ein paar Tage unbedingt empfehlenswert. Wer gerne teilweise noch lebendes Meeresgetier ißt, hält es bestimmt auch länger aus, wenn es das Portemonaie aushält. Die Franzosen stören nicht besonders, es macht teilweise Spaß, beim Einparken zuzuschauen bzw. zu sehen, wie gut man hier parken kann. In Allemagne würden 2 Autos statt der hier stehenden 3 stehen und es wäre trotzdem voll. Und die 3 stehen noch recht weit auseinander......

Das Positive bei den Franzosen: Sie können parken, auch wenn es noch so eng ist

Volker besteht auf ein Fazit, also voilá, hier kommt meines.

Nizza: immer wieder – für ein paar Tage, ein verlängertes Wochenende oder nur für eine Nacht. Eine Stadt, die es wert ist, wieder besucht zu werden.

Durch die vielen Italiener und auch sonstige Touristen fallen die Franzosen gar nicht so auf, und wer weiß, vielleicht muss man sie nur richtig kennen um sie zu verstehen.

Aber so lange es noch so viele andere Ziele für Billigflieger und Kurzurlaub gibt, wird unser nächstes Flugziel eher Rom, London oder ... sein. Die Hauptsache ist, immer schön reisefreudig bleiben. Also Voyage–Voyage!

 

 

 

Hotelangebote Nizza

avant  Page

prochaine  Page

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Nizza] [Paris] [Spanien] [Europatour] [Griechenland] [Österreich] [Italien]