Palm Island

Segeltörn Grenadinen

Die erste Etappe des Tages wurde nicht gesegelt, sondern gemotort. Nach ca. 30 Minuten erreichten wir Palm Island, eine private Insel.
Wer hier wohnen möchte, muss mindestens 550 $ pro Nacht zahlen und will deshalb nicht von den vielen Tagestouristen gestört werden. Ein Wächter passt deshalb auf, das nur der Strand und nicht das Hotelgelände betreten wird.

Palm Island - Grenadinen

Wir geniessen den Blick auf Union Island und schwimmen im türkis farbenen Wasser. Unsere Sachen haben wir unauffällig auf einer Bank unter einem Baum geparkt. Es gibt zwar ein Restaurant mit Gift-Shop nebenan, wir hatten aber kein Geld mitgenommen, weil Cpt. Roger sagte, daß es nicht nötig wäre. Den einen oder anderen Dollar hätten wir gebrauchen können, oder wir hätten uns ein kühles Bier mit von Bord genommen....

 

Palm Island - Grenadinen

So sieht’s von oben aus. Mehr Bilder von Palm Island gibt’s in der Fotogalerie.

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

Palm Island

 

[Karibik] [AIDAvita - Karibik] [Barbados] [Bahamas Kreuzfahrt] [Grenarbados] [Cancun] [Cuba] [Punta Cana] [St. Maarten] [easyCruise Karibik] [Grenadinen] [Union Island] [Palm Island] [Tobago Cays] [Mayreau] [Grenadinen Tour] [Jamaica] [Puerto Rico] [Inseln] [Wetter]