Mayreau

Mayreau

Mayreau ist die kleinste bewohnte Insel der Grenadinen und hat ca. 250 Einwohner. Mit Ausnahme der Ortschaft ist die Insel in Privatbesitz. Der Salt Whistle Bay Club gehört einer deutsch-kanadischen Familie, hier kann man ab 340 $ pro Nacht stilvoll und sehr ruhig übernachten, der Rest der Insel gehört einer französischen Familie, die Anfang des 19. Jahrhunderts die Besitzrechte übernahm.
Falls euch merkwürdige Gebilde im Bild auffallen: Das sind Kiter auf der windigen Atlantikseite der Insel.

Mayreau

Die Salt Whistle Bay aus der Luft gesehen.

 

Mayreau

Die Einwohner leben von Ackerbau und Viehzucht sowie dem T-Shirt Verkauf. Ich hätte eins genommen, in meiner Grösse, ab XXL aufwärts, war aber keins dabei. Ausser Barbados$ hatte ich auch kein Geld, und die Wechselkurs war hier 30 % unter dem normalen Kurs.

Salt Whistle Bay - Mayreau

Uli und Ich sind an Land geschwommen, die anderen haben im Boot meine kleine Fotoknips mitgenommen, mit der ich die nächsten Bilder geschossen habe. Ganz andere Farben, gefällt mir aber sehr gut. Ich sollte nur noch mit den Ding fotofieren.

Salt Whistle Bay - Mayreau

Blick ans schmale Ende der Bucht. Genaueres ist auf dem Google Earth Bild etwas weiter oben zu erkennen.

Mayreau

Die Atlantikseite der Insel, rauh und heftig. Für Kite Surfer gut geeignet.

Salt Whistle Bay - Mayreau

 

Salt Whistle Bay - Mayreau

Die Leute, die recht viel Geld für’s Hotel bezahlt haben, wollen natürlich nicht, daß sie von Tagestouristen gestört werden....

[Karibik] [AIDAvita - Karibik] [Barbados] [Grenarbados] [Cancun] [Cuba] [Punta Cana] [St. Maarten] [easyCruise Karibik] [Grenadinen] [Union Island] [Palm Island] [Tobago Cays] [Mayreau] [Grenadinen Tour] [Jamaica] [Puerto Rico] [Inseln] [Wetter]