Goosenecks

Die Goosenecks of the San Juan River, wie die Schleifen mit Vor- und Hausnamen heissen, sind in der Nähe von Mexican Hat und mit jedem Fortbewegungsmittel leicht zu erreichen. In unmittelbarer Nähe des Mexican Hat biegt die SR 261 nach Norden ab, ins Valley of the Gods, zum Moki Dugway und auch nach ca. 2 Meilen zu den Goosenecks.
 

Goosenecks State Park

Eintritt 5 $, ein Toilettenhäuschen und Grillplätze sind vorhanden, was will man mehr.
Camping ist erlaubt und kostenlos.

Goosenecks State Park - Eintritt 5 $

Das aus 4 Einzelbildern zusammengesetzte Foto täuscht etwas, in Wirklichkeit sind die Schleifen nicht gerade, sondern bilden einen 90° Winkel, man muss also den Kopf drehen, wenn man alles sehen will.

Goosenecks State Park

Mit einem extremen Weitwinkel geknipst sieht es so aus. Die Erde ist rund, hier sieht man es genau.

Goosenecks State Park


Wir sind am Canyonrand weiter nach links gegangen, um einige andere Ansichten zu bekommen. Der perfekte Platz ist aber der offizielle Aussichtspunkt. Besser geht’s nicht.

Goosenecks State Park

Tabernacle

Wenn man etwas weiter den Rand entlang nach Ost fährt, kann man die nächste Schleife namens Tabernacle sehen, richtig gut aber auch nur, wenn man ganz nah an den Rand geht.

Aus der Luft kann man den genauen Lauf des Flusses verfolgen, hier ist ein Bild.

Ein Besuch hier lohnt immer, auch ein mehrmaliger.

 

[Amerika] [UtArizona] [Wetterkarten] [Abflug] [Rund um Page] [Grand Staircase] [Bryce Canyon] [Cedar Breaks] [Kodachrome Basin] [HoleInTheRockRoad] [Burr Trail] [Monument Valley] [Around Moab] [Capitol Reef NP] [Zion Park] [Valley of Fire] [Las Vegas] [Letzte Seite]