70000 Tons of Metal 2020

vorherige Seite

nächste Seite

70000 Tons of Metal 2020 findet vom 7.-11.1.2020, also sehr viel früher als gewohnt, statt. Die Strecke: Fort Lauderdale - Cozumel/Mexico - Fort Lauderdale mit der Independence of the Seas.

 



Wie kommt man nach Miami/Fort Lauderdale? Am besten mit dem Flugzeug.
Bei Momondo oder Skyscanner werden die Flugpreise verglichen, bei Expedia Click & Mix kann man Flug & Hotel zusammen buchen, dann wird es oft billiger, auch wenn man nur eine Nacht bucht. Und Geld zurück gibt es wenn du dich bei Shoop anmeldest und über diese Seite etwas buchst. Bei Hotelbuchungen sind teilweise 14 % Cashback drin.
Wer sich eine Limousine vom Flughafen, zum Schiff oder werweisswohin mieten möchte, sollte bei limos.com vorbei schauen.

 

Die Preisentwicklung der bisherigen 9 Cruises am Tag an dem ich gezahlt habe.
70000 Tons of Metal 2011 - 01.7.2010 - 1.182,00 $ -  960,51 € - Kurs 1,2306 - Kabine 4083
70000 Tons of Metal 2012 - 03.5.2011 - 1.301,70 $ -  877,69 € - Kurs 1,4831 - Kabine 4083
70000 Tons of Metal 2013 - 05.7.2012 - 1.300,00 $ - 1.036,23 € - Kurs 1,2545 - Kabine 4083
70000 Tons of Metal 2014 - 04.4.2013 - 1.282,05 $ -  993,45 € - Kurs 1,2789 - Kabine 4083
70000 Tons of Metal 2015 - 19.3.2014 - 1.126,05 $ -  810,08 € - Kurs 1,3900 - Kabine 6463
70000 Tons of Metal 2016 - 30.6.2015 - 1.169,10 $ - 1.039,61 € - Kurs 1,1096 - Kabine 6467
70000 Tons of Metal 2017 - 13.7.2016 - 1.218,15 $ - 1.092,07 € - Kurs 1,1063 - Kabine 6457
70000 Tons of Metal 2018 - 12.7.2017 - 1.285,10 $ - 1.115,20 € - Kurs 1,1366 - Kabine 6367
70000 Tons of Metal 2019 - 11.9.2018 - 1.357,15 $ - 1.162,85 € - Kurs 1,1546 - Kabine 6367

 

Nachdem mir die vielen Moshpits und Crowdsurfer schwer auf den Keks gegangen sind - warum nicht mal schauen was es sonst noch für Cruises gibt. Die Monsters of Rock Cruise zum Beispiel fährt vom 8.-13.2.2020, ist einen Tag länger unterwegs, landet in Belize und Cozumel, und es spielen weniger Bands. Nachts um 1 ist Schluß mit der Musik, genau unsere Zeit. Da die Musik mehr hard rockig ist gibt es keine Moshpits oder Surfer - also bisher alles positiv.
Im Theater sind die vorderen Sitzreihen nicht ausgebaut, die Poolbühne ist sehr viel kleiner, im Icerink kann man nicht seitlich zur Bühne sitzen, in der Lounge sind Tische und man sitzt während die Bands spielen.
Das Publikum ist älter, hauptsächlich Amis - aber wir sind auch älter. Also von mir aus wäre es ein Versuch wert, dazu ist die MORC 2020 auf der Independence, wir würden uns also gut auskennen.

Schaunwermal.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[70000 Tons of Metal] [70.000 ToM 2011] [70.000 ToM 2012] [70.000 ToM 2013] [MH Paradise 2013] [MH Paradise 2014] [70.000 ToM 2014] [70.000 ToM 2015] [70.000 ToM 2016] [70.000 ToM 2017] [70.000 ToM 2018] [70.000 ToM 2019] [Welcome aboard] [Rock The Coast 2019] [70.000 ToM 2020] [Impressum]