Devils Golf Course

Mushroom Rock - Death ValleyDer Devil’s Golfcourse ist ca. 11 Meilen südlich des Furnace Creek Inn. Unterwegs lohnen sich Stops am Golden Canyon und eine Fahrt über den Artist Drive, der schönsten Strecke des Tales. Nach einem Foto am Mushroom Rock bogen wir rechts ab in die Landschaft, die aussah, als ob es gerade geschneit hätte.

Fahrt zum Devils Golfcourse

Wie ein Acker mit Neuschnee

Der Golfplatz hat seinen Namen von frühen Besuchern, die meinten, es könne nur der Golfplatz des Teufels gewesen sein.

Vielleicht waren es die selben, die in einem Anfall von Wahn den Joshua Trees ihren Namen gegeben haben...

Devils Golfcourse

Devils Golfcourse

Das Salz ist hart und spitz, man sollte gute Sohlen an den Schuhen haben, wenn man golfen will. Wer ausrutscht oder stolpert färbt den Boden unweigerlich blutrot.....

 

Entstanden ist der Golfplatz nach der Austrocknung des Sees, der hier früher war. Christian hat die Salzität probiert, es hat ihm aber nicht geschmeckt, wird deshalb nicht empfohlen.

Bunt fällt auf

Devils Golfcourse

Wir konnten leider nicht alle Sehenswürdigkeiten des Valley ansehen, ich werde das demnächst aber nachholen, wenn alle Straßen wieder repariert sind. Und Uli will unbedingt zum Racetrack, warten wir also ab.....

Ein letzter Blick.....

Devils Golfcourse

 

 

[Amerika] [USA] [Infos] [Reiseberichte] [Routenplanung] [Hawaii] [Mietwagenbuchung] [Zimmerbuchung]