Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Die Cathedral Gorge ist ein wüstenähnlicher Park in Ostnevada, der 1.608 Morgen verschiedener geologischer Anordnungen enthält, geschnitzt vom Regenwasser, das über den Lehm der sogenannten Pliocene Ära gelaufen ist.

Öffnungszeiten: 24 Stunden am Tag, ganzjährig. Ein Visitor Center befindet sich am Haupteingang des Parks an der US 93, ca. 20 Meilen nördlich von Caliente und 2 Meilen nordwestlich von Panaca. Und, was die Lage besser erklärt: ca. 160 Meilen nördlich von Las Vegas.

Das Visitor Center ist von 9 Uhr Morgens bis 16:30 geöffnet.

Eintritt: 4 $

Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Ursprünglich war das Tal als Panaca Gulch bekannt, die Einwohner der umliegenden Dörfer nutzen es als Hintergrund für Schauspiele und andere kulturelle Veranstaltungen. 1935 wurde ein offizieller State Park, einer der ersten vier in Nevada. Was wohl bedeutet, dass es der 4. war. 

Wie man auf dem Bild gut sehen kann, besteht alles aus Lehm, der im Laufe der Jahrmillionen von Wasser und Erosion in diese Formen modelliert worden ist.

Wenn ich Werbefotos eines Autos machen müsste, würde ich es hier tun..........

Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Der Wasserturm und die Picknick Einrichtungen wurden vom Civilian Conservation Corps gebaut. Viele sehr schmale Wege, hier Höhlen genannt, führen durch die Lehmfelsen. Ein Bild davon ist hier zu sehen. Es ist teilweise so eng, dass es wirklich Höhlen sein könnten. 

Die Hauptsehenswürdigkeit, Cathedral Gorgedie Kathedrale. Direkt daneben stehen mehrere überdachte Grills. Meiner Meinung nach einer der schönsten Orte für eine Grillparty. Eine halbe Meile entfernt ist ein Campingplatz, die Camper können auch mehrmals täglich grillen. Gute Idee, denn dieses Wetter ist einfach dafür gedacht, möglichst viele Dinge draußen zu tun. Was gäbe ich jetzt für ein paar leckere Grillwürstchen, ein paar Kartoffeln in Alufolie ? Vielleicht noch einen Salat dabei und natürlich ein kühles Getränk. Jetzt ein kleines Päuschen, mit gutem Essen und in angenehmer Gesellschaft wäre prima. Diese Landschaft im Cathedral Gorge State Park und vor allem dieses Wetter laden einfach zu solchen Gedanken ein. Aber ich denke wieder nur ans Essen. Ich war heute auch bei keinem Frühstücksbuffet in Vegas.

Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Es gibt mehrere Wanderwege, zwischen 0,5 und 4 Meilen lang. Es lohnt sich also, mindestens einen halben bis ganzen Tag hier zu verweilen. Camper natürlich einen ganzen Tag.

Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Cathedral Gorge

Am Miller Point Overlook, der auch über die US 93 zu erreichen ist, hat man diesen Ausblick.

Fazit: 8 Punkte, sollte man gesehen haben. Es ist recht weit außerhalb aller “normalen” Routen und deshalb für eine längere Tour ab Las Vegas für Nichtcamper bestens geeignet.

Ich fahre jetzt weiter nach Norden......

Eine nette Geschichte über einen Besuch des Parks ist hier zu lesen.

 

 

 

 

 

 

[Amerika] [Hot Creek] [Alabama Hills] [Death Valley] [Las Vegas] [Las Vegas] [Day Of Thunder] [Cathedral Gorge] [Echo Canyon] [Snow Canyon] [US95] [San Diego] [Last Days]