Curaçao Beaches

vorherige Seite

nächste Seite

Curaçao hat viele schöne Strände und Buchten mit zum Teil smaragdgrünem Wasser. Wie wir lesen, wurden die Strände neu aufgebaut, was bedeutet, von Natur aus sind die nicht wirklich so schön. Überall gibt’s Liegen, Gastronomie, Toiletten und Duschen. Das Wasser ist klar und ruhig und man kann wunderbar schnorcheln. 

the snorkeling Lala's

Einigerorts wurden Betonteile im Wasser versenkt, an denen sich mittlerweile Korallen und sonstige stationäre Lebewesen festgemacht haben und sich unzählige bunte kleine und sogar recht große Fische tummeln.

Einigerorts wurden Betonteile im Wasser versenkt

Die größten und buntesten sind wohl die Papageifische, die unermüdlich mit Steinknabbern beschäftigt sind. Wir können uns gar nicht satt sehen. Es ist alles so schön bunt hier. Wir bleiben so lange im Wasser, bis die Finger schrumpelig sind und wir uns die Hinterseite unserer Beine verbrannt haben. Was wir allerdings leider erst zu spät bemerken. Egal, es war schön und es war es wert.

Die größten und buntesten sind wohl die Papageifische

vorherige Seite

 

nächste Seite

 

 

[Curaçao] [Jan Thiel] [Curaçao Aquarium] [Delfinschwimmen] [Curaçao Beaches] [Playa Porto Mari] [Playa Lagun] [Mambo Beach] [Willemstad] [Den Dunki] [Curaçao - Fazit]