Delfinschwimmen

vorherige Seite

nächste Seite

Das Highlight dieses Aquariums sind aber ganz zweifellos die Delfine. In mehreren großen und ans Meer grenzenden Becken sind circa 20 dieser Tiere, die dort nur so rumschwimmen, trainiert werden oder mit denen man schwimmen gehen kann.

Uli und der Delfin

Auf meiner Prioritätenliste stand das noch nie weit oben, aber Volker hat mich so oft gefragt, dass ich ja gesagt habe. Und, was soll ich sagen, es war gut. Erst dachte ich, die großen Tiere würden mir aus der Nähe Angst machen. Aber weit gefehlt, das hat gleich Spaß gemacht. Am Ende wäre ich gerne noch länger im Wasser geblieben, auch mit allen anderen Tieren vor Ort. Naja, vielleicht allen, außer den Haien.

aq10

Ich hatte komischerweise noch nie das Bedürfnis, mit einem Delfin zu schwimmen, ausser man begegnet zufällig einem im offenen Meer. Irgendwie macht es mir aber sehr viel Spaß jemanden beim delfinieren zu filmen - und Uli war in diesem Fall das “Opfer”. Schön anzusehen, wie ihre Angst vor den großen Tieren schnell verging und ihre Begeisterung in jeder Sekunde zu spüren war.
Und deshalb war es für mich auch auf dem Trockenen genau so schön wie für sie.
Kosten für diesen Spaß: 174 $ = 154 € - und es war jeden Pfennig wert.

aq11

In unmittelbarer Nähe des Aquariums gibt’s mehrere Restaurants, wir haben am frühen Abend das Hemingway besucht, wo ein Steak Sandwich und Spaghetti Bolognese serviert wurden.
Danach nur noch ein Bier auf der Terrasse und dann der Müdigkeit Tribut gezollt....

 

vorherige Seite

 

nächste Seite

 

 

[Curaçao] [Jan Thiel] [Curaçao Aquarium] [Delfinschwimmen] [Curaçao Beaches] [Playa Porto Mari] [Playa Lagun] [Mambo Beach] [Willemstad] [Den Dunki] [Curaçao - Fazit]