El Malpais

Kurz vor Grants führte eine Straße zum El Malpais National Monument. Selbiges ist ein unter der Verwaltung des National Park Service sowie dem Bureau of Land Management stehendes Nationalmonument, das im nordwestlichen Teil des US-Bundesstaates New Mexico ein Gebiet mit erloschenen Vulkanen und erkalteten Lavafeldern schützt. Wobei mir nicht ganz klar ist, was da geschützt werden soll...

El Malpais National Monument

Der Name El Malpais (deutsch "schlechtes Land") zielt auf das durch zerklüftete Lavaströme entstandene Landschaftsbild des Parks. Nach “Badlands” und “Bisti” kennen wir jetzt also auch den spanischen Begriff.

Die Lava ist erdgeschichtlich noch sehr jung, ca. 3.000 Jahre alt.

Unten im Tal ist die Lava zu erkennen.

El Malpais liegt zwischen den Indianerreservaten Acoma und Zuni und verfügt über keinen zentralen Eingang. Zugänge zu den Sehenswürdigkeiten des Monuments sind über Nebenstraßen und insbesondere über den Highway 117 möglich, an dem auch eine Rangerstation liegt.

Sandstone Bluffs

Unweit dieser befindet sich der Aussichtspunkt Sandstome Bluffs, der auf der Ostseite des Monuments den besten Ausblick auf das weite Lavafeld und das gegenüber verlaufende Zuni-Gebirge erlaubt.

Sandstone Bluffs

Sandstone Bluffs

Sandstone Bluffs

Im weiteren Verlauf windet sich der Highway 117 an den Narrows (Straßenverengung) um eine etwa 150 Meter hohe Sandsteinklippe, deren Steilhänge die Lava fast erreicht hätte. Unmittelbar vor den Narrows liegt der so genannte La Ventana Natural Arch, ein durch die Witterung entstandener Sandsteinbogen mit einer Spannweite von 41 Metern. Der zweitgrößte natürliche Bogen New Mexicos ist mit einem kurzen Fußmarsch von einem Rastplatz des Highway 117 zu erreichen. Sonne gibt’s erst nachmittags, morgens liegt das Ding im Schatten....

La Ventana Arch

La Ventana Arch

Welcome to ArizonaIch wollte eigentlich El Morro noch besuchen, das meiner Meinung nach im weiteren Verlauf der Straße zu erreichen sein müsste. War aber nicht so, es ging erst wieder zurück nach Gallup, wo ich dann keine Lust mehr hatte. Ich war vor 15 Jahren schon mal am El Morro und soooo spannend ist es da nicht, auch die Ice Cave wird irgendwann später mal besucht.
Deshalb fuhr ich ich in Richtung Window Rock/Arizona - ins Land der Navajos.
Evtl. hätte sich noch ein Besuch der White Cliffs gelohnt.....


 

 

 

 

[Hoodoos and more] [Hoodoo You Do] [Hoodoo You Two] [Das Wetter] [Vorspann] [El Paso] [New Mexico] [Navajo County] [Navajo Country 2] [Page] [Death Valley] [Las Vegas] [Hoodoo Movie]