Priceline

Gehört haben fast alle davon, aber niemand weiß wirklich, was es ist und wie es funktioniert. Priceline, die Firma, bei der man günstig an gute Hotelzimmer kommt. Du kannst dir eine Stadt bzw. einen Stadtteil sowie die Kategorie eines Hotels aussuchen, Priceline teilt dir dann ein Hotel zu, das deinen Wünschen entspricht. Nachteil: Die Buchung ist entgültig und kann nicht storniert werden, die Kreditkarte wird sofort belastet. Ich buche deshalb oft erst vor Ort, wenn ich weiss, wo ich in den nächsten Tagen sein werde. Speziell in großen Städten ist es recht praktisch, du bekommst dein Zimmer billiger, brauchst nicht erst nach “Vacancy” zu suchen und hast eine Überraschung, wo du unterkommen wirst. Meistens nächtigst du in Hotels, in denen du sonst NIE nach dem Preis gefragt hättest - für den Preis eines Motel 6. Beispiele unten auf dieser Seite.
Und das nicht nur in Amerika sondern weltweit - ich hab’s auch schon in England, Australien und Deutschland gemacht.

Priceline - no one deals like we do

 

 

 

Was ist zu tun? Ich habe versucht eine verstehbare Anleitung zu erstellen.
Du klickst auf Priceline und dort auf Hotels und gibt den Namen der Stadt und die An- und Abreisedaten sowie die Menge der Zimmer ein. Beispiel ist eine Buchung für ein Zimmer in Santa Monica für Juni 2008.

Bei Search Now geht’s weiter....

Priceline

Priceline

Nach dem Klick beginnt Priceline mit der Suche nach einem Zimmer und listet alle verfügbaren Hotels auf. Oben rechts ist ein Fenster namens “Name Your Own Price”. Du schaust dir zunächst die Angebote auf der Seite an und klickst dann den go-Button. Geht natürlich auch ohne sich vorher alles anzusehen. aber dann kriegt man schon ein Gefühl für die Preise und die Sternezahl der einzelnen Hotels. 

Priceline

Es erscheint eine Seite, auf der die Stadt deiner Wünsche in verschiedene Bezirke aufgeteilt ist. Du überlegst, wo du gerne wohnen möchtest und klickst auf eine der vorgeschlagenen Areas und dein bevorzugtes Star Level.

Ein bestimmtes Hotel kannst du, wie weiter oben schon erwähnt, nicht ordern, es geht nur um den Stadtteil, in dem du wohnen möchtest.

 

 

Priceline - no one deals like we do

PricelineIn das freie Feld bei “Name Your Own Price” gibst du die Summe ein, die du bezahlen möchtest, ich probiere es mit 20 $.

Die Summe ist natürlich zu niedrig, deshalb erscheint ein brauner Balken, auf dem steht: Based on recent data, your price has almost no chance of being accepted. Du erhöhst die Summe jetzt in 5er oder 10er-Schritten, bis der Balken verschwindet. Dann senkst du in 1er Schritten, bis er wieder erscheint und du hast die Summe, für die du evtl. ein Zimmer bekommst.

Du brauchst nicht zu warten, bis der Balken verschwindet, du kannst auch aufhören, wenn dort steht: your price has only a small chance of being accepted, was ja schon sehr viel besser ist als wenn “no chance” wäre. Wenn du viel Zeit hast, kannst du jetzt deinen Namen bei “Reservation Names” eintragen und weiterklicken.

Priceline

Priceline

Da ich in diesem Fall noch nie ein Zimmer bekommen habe, warte ich immer, bis der braune Balken verschwindet. Hier versuche ich es aber trotzdem.

Ich trage meinen Namen ein oder signe mich in, falls ich bereits einen Account bei Priceline habe.
Neuerdings ist ein Account nicht mehr erforderlich, aber es ist einfacher weil man nicht bei jeder Buchung seine Daten wieder neu eintragen muss.

pl42

 

 

Wenn du nicht eingeloggt bist erscheint als nächstes diese Seite, in der du deine gebotene Summer nochmal eintragen mußt.

PricelineEine Auflistung deiner Wünsche erscheint, der gebotene Preis plus Steuern und Gebühren.

Wenn du möchtest, kannst du eine Trip Cancellation/Interrruption Insurance abschließen, eine Reiserücktrittsversicherung.

Wenn alles nach deinen Wünschen, tippst du etwas weiter unten deine Initialen ein. Dafür gibt es ausnahmsweise mal kein eigenes Bild, das schaffst du auch so.....

 

Anschließend gibst du deinen Namen, Adresse und Kreditkartennummer samt Gültigkeitsdatum sowie den Namen, auf den die Karte lautet, ein. Der Security Code sind die letzten 3 Zahlen auf der Rückseite deiner Kreditkarte.

Die Billing Adress muss eine Adresse in den USA sein, sie muss aber nicht wirklich existieren. Ich habe meine deutsche Adresse und Telefonnummer angegeben, als Staat Delaware, Abkürzung DE - wie Deutschland.

Die E-Mail Adresse muss allerdings stimmen.

Wenn du dich registrierst brauchst du beim nächsten Mal nicht mehr alles einzugeben, deine Daten werden dann gespeichert. Muss aber nicht sein.

Wenn du anschließend den “Buy My Hotel Room Now” Button drückst, dauert es eine Weile, bis du entweder ein Zimmer zugewiesen bekommst oder eben nicht, weil dein Preis doch zu billig war.

 

Priceline

Priceline

Priceline sucht ein Zimmer für dich aus.....

Wenn der eingegebene Kurs war zu niedrig war, kannst du jetzt entweder einen weiteren Stadtteil angeben, oder auch mehrere und das Sternelevel senken. Wenn du nichts ändern willst, schliesst du den Browser und versuchst es noch einmal. Das selbe Level und der selbe Stadtteil wird nur einmal pro Sitzung akzeptiert.

Priceline schickt dir eine E-Mail mit der Ablehnung und schreibt evtl. wieviel mehr zu bieten sollst um ein Zimmer zu bekommen. Ich habe in so einem Fall bei einer Buchung um 6 $ erhöht und hatte ein Zimmer.

Wenn keine Erhöhung angeboten wird bekommst du nach einiger Zeit eine Mail in der du aufgefordert wirst es ein weiteres Mal zu versuchen. Wenn du einen knappen Zeitrahmen hast, also schon für Morgen etwas suchst, schliesse deinen Browser und versuche es anschliessend sofort mit einer höheren Summe

Priceline

Priceline

Wenn dein Preis akzeptiert wird, erscheint dieses Zeichen

Du klickst jetzt auf deine gewünschte Bestätigungsart, Ausdruck oder per E-Mail und schon bist du fertig. Beim einchecken zeigst du jetzt deinen Pass und deine Kreditkarte vor, gebucht ist unter deinem angegeben Namen. Eine Stornierung ist allerdings nicht möglich, wenn dir etwas dazwischen kommt ist das Geld weg....

Priceline

Es kann vorkommen dass Priceline dir schreibt es wäre ein Hotel zu bekommen wenn du 20 $ mehr bietest. In diesem Fall tue es nicht, biete höchstens 5 $ mehr, dann bekommst du fast immer ein Zimmer.
Wenn du dir ansiehst welches Hotel dir zugewiesen wurde, es dir gefällt und du evtl. länger bleiben möchtest kannst du fast immer auf den “Extend your Stay” Button drücken und weitere Nächte für dasselbe Hotel bieten. Nicht immer zum identischen Preis, aber oft.....

Diese Verlängerung ist übrigens auch vom Hotel aus möglich.
If you have already checked into your hotel and have added nights to your stay, please go to the front desk to check-in to your new reservation for the additional nights.
Du kannst also vor Ort für einen weiteren Tag bieten und musst anschliessend nur an der Rezeption Bescheid sagen damit du das Zimmer nicht evtl. wechseln musst.
Was Dir noch passieren kann: Priceline bittet dich 15 Minuten zu warten. Es wird noch an deiner Anfrage gearbeitet. Ist mir bisher 2x passiert - und ich habe immer ein Zimmer bekommen, sogar in Hotels, die laut Auskunft an der Rezeption ausgebucht waren.....

Thank you for your Request

Speziell in größeren Städten lohnt es sich mit Priceline zu buchen. Man bekommt das Zimmer billiger und erspart sich die Sucherei nach einem Hotel. Auf dem Land, in kleinen Dörfern, ist es meiner Meinung nach nicht notwendig, da bekommt man immer einen Platz in einem kleinen Motel. In Orten wie Mexican Hat, Hanksville oder Escalante bietet Priceline keine Zimmer an ...

besser bieten - das grösste deutsche Pricelineforum

Priceline - no one deals like we do

 

 

 

 

 

[Amerika] [USA] [Infos] [Reiseberichte] [Routenplanung] [Hawaii] [Mietwagenbuchung] [Zimmerbuchung]