Badlands

Badlands gibt es in Amerika jede Menge, ob in New Mexico, Arizona, Utah oder eben South Dakota. Das Land ist so schlecht, daß nichts, gar nichts wächst und gedeiht und es einfach nur zum Wegschmeissen gut ist. Aber wie oft bei völlig unnützen Dingen: Es sieht ganz gut aus.

Badlands National Park

Badlands National Park

Zum ehemaligen National Monument, das 1978 zum Nationalpark aufgewertet wurde, gehört nicht nur dieses unglaublich schlechte Land, sondern auch die größte geschützte Gras-Prärie Amerikas. Sowas hätte ich gerne im Garten, dann dürfte ich keinen Rasen mehr schneiden.
Ob es in Jamaica auch so etwas gibt? Eine Gras-Prärie?

Im Park befinden sich jede Menge Fundstellen von prähistorischen Tieren: Pferden, Schafen, Schweinen. Ich stelle mir unter prähistorisch eigentlich Dinosaurier oder Neandertaler vor....

Badlands National Park

Badlands National Park

Was kann man sehen? Hauptsächlich Lehm, in verschiedenen Formen. Die Farben sind fast immer die selben. Graubraun mit rot durchzogen, also nicht besonders abwechslungsreich.

Allerdings war es bei meinen beiden Besuchen im Park immer bewölkt, bei Sunshine kann natürlich alles ganz anders, vor allen Dingen aber viel schöner aussehen.

Wenn man z.B. die Bisti Badlands oder die White Rocks kennt, wird man etwas enttäuscht sein. Die Farben und vor allen Dingen der eine oder andere Hoodoo fehlen hier. Nicht völlig, zwei Hoodoos habe ich gefunden.
Die Cathedral Gorge in Nevada sieht ähnlich aus, nur viel kleiner.

Badlands National Park

Badlands National Park

Eine Straße geht quer durch den Park, es gibt ca. 10 behindertengerechte Aussichtspunkte. In welche Richtung sollte man fahren? Ich meine in beide. Es gibt so viele unterschiedliche Formationen zu sehen, die man bei einer Fahrt nur in eine Richtung nicht zu sehen bekommt.

Jetzt noch ein paar Bilder in der Galerie - klick auf das untere Bild....

Badlands Bildergalerie - klick mich

[Amerika] [USA] [Reiseberichte] [Routenplanung] [Hawaii] [Mietwagenbuchung] [Zimmerbuchung]