Utah

Die erste Urlaubswoche ist um, Colorado war schön, jetzt geht’s weiter nach Utah, für die 2. Woche.

Leaving Colourful Colorado

Wir sind nicht komplett über die I-70, sondern ab der Ausfahrt Cisco über die SR 128 nach Moab gefahren. Sehr schöne Strecke, sollte man unbedingt gefahren sein. Auch als Tagesausflug ab Moab.

Welcome to Utah

Falls es euch schon aufgefallen sein sollte: Die Bilder sind viel grösser als in meinen früheren Berichten. Das hat einen ganz einfachen Grund: Ich sehe altersbedingt nicht mehr so gut, mit dem Lesen hapert es etwas, habe aber keine Lust, ständig eine Brille zu tragen.
Und damit ich später die Bilder noch gut erkennen kann, sind diese ab jetzt präservativ grösser als gewöhnlich. Wenn ich viel zeit und Lust habe, werden auch die Bilder der alten Geschichten vergrössert....

Wo war ich stehen geblieben? Gar nicht, wir fahren ja. Doch, wir sind stehen geblieben. An der Brücke über den River Colorado und.....

....an der Stelle, von der aus man die Fisher Towers sehen konnte, die wir in den nächsten Tagen etwas länger besuchen wollten.
Um 6 Uhr erreichten wir Moab und checkten im vorgebuchten Super 8 Motel ein.
Gefahrene Meilen: 165

 

Ein paar Wochen vor dem Urlaub bekam ich eine e-Mail, in der ich gefragt wurde, ob wir etwas dagegen hätten, “gestalkt” zu werden. Die Absender, Tina & Stefan von www.wernthaler.de wussten nämlich, wann wir in Moab sein würden, woher auch immer, und wollten sich mit uns treffen. Ich habe geantwortet, daß alle Internetbekannten, mit denen wir uns bisher im Amiland getroffen haben, nett waren und wir ihnen eine Chance geben würden.

Stammtischtreffen in der Moab BreweryVorgestern kam dann eine Mail, daß die beiden Freitag Moab verlassen würden. Da heute Freitag war, ging ich davon aus, daß wir niemanden treffen würden, schaute deshalb auch keine e-Mails nach.
Essen wollten wir in der Moab - Brewery, wir hatten gute Erinnerungen an Pasta & Ribs. Wir gehen rein und waiten to be Seated, als jemand angesaust kommt und uns anspricht: Hallo, da seid ihr ja. Es war der erwähnte Stefan, der mit seiner Tina zufällig genau zu dieser Zeit an diesem Ort war. Wir setzten uns zu den beiden an den Tisch und machten uns einen gemeinsamen schönen Abend. Mit Chicken Alfredo, einem Full Stack Ribs, diversen Bieren und Gesprächen über Urlaub, Webseitengestaltung, diesem & jenem & solchem.....
Ein Wiedersehen in Las Vegas wurde in Betracht gezogen, die beiden waren nicht von der Sorte, bei denen man froh ist, daß man sie wieder los ist....

Gespart heute: Das 4. Bier, es passten nur 3 rein.....

 

Grand Junction - Colorado Monument - Moab

 

[Amerika] [Red Rockies Tour] [Red Rockies Wetter] [Colorado] [Utah] [Arizona] [Nevada] [Fazit & Preise]