Statue of Liberty

Die Freiheitsstatue steht zwar auch in New Jersey aber die schaue ich mir an wenn ich mit Uli ein paar Tage in New York bin - irgendwann mal.
Die vom Designer Frederic-Auguste Bartholdi gestaltete Figur besteht aus einem Gerüst aus Eisen und war ursprünglich, wie das Material der äusseren Hülle, kupferfarben. Im Laufe der Jahre wurde sie dann grün, wie auch hierzulande ortsübliche Kirchtürme.
Die Statue, ihr voller Name ist “Liberty enlightening the World”, war ein Geschenk Frankreichs an die USA. Den Sockel mussten die Amis selber bauen.
1878 wurde der Kopf bei der Pariser Weltausstellung gezeigt, danach in ein paar hundert Teile zerlegt und in Kisten mit den Frachter “Isere” (dieser Name könnte in einer Quizshow angefragt werden) über den Atlantik geschippert. Die Statue wurde am 28.10.1886 vom damaligen Präsidenten Grover Cleveland eingeweiht. Wie bzw. womit ist nicht bekannt.
Die Fackel sollte ursprünglich als Leuchtturm dienen, die örtlichen Ingenieure schafften es aber nicht, sie hell genug erleuchten zu lassen, weshalb sie niemals eine wirkliche Funktion hatte, ausser gut auszusehen.

Sie - die Statue, nicht Uli - liberty1steht übrigens auf einer Insel, also: Fähre oder schwimmen. Wenn du schwimmst, wirst du von den Amis wahrscheinlich für einen Terroristen gehalten und ersäuft....

Die Fähre fährt zunächst entlang der imposanten Häuserfront, ein erster Stop ist in Ellis Island - benannt nach einem Casino in Las Vegas. Hier sind früher ALLE Menschen, die nach Amerika wollten, hauptsächlich als Einwanderer, Urlauber gab es Anfang des 20. Jahrhunderts noch nicht, gelandet und registriert worden. Wenn du also deinen Erb-ururopa suchst, der ca. 1868 ausgewandert ist, schau bei www.ellisisland.org nach, vielleicht findest du ihn ja.

Seit dem 28.10.2012 kann die Freiheitsstatue wieder besichtigt werde, incl. Aufstieg zur Krone.
Preis: 17 $ incl. Fähre vom Battery Park in Manhattan oder vom Liberty State Park in Jersey City. Kronisten zahlen 3 $ zusätzlich. Abfahrten stündlich von 8 - 13 Uhr. Natürlich fahren nicht nur die paar Leute auf der Fähre, sondern alle, die Liberty Island besuchen wollen. Es können eben nur nicht alle in die Krone.....

Tickets können bei Statue Cruises geordert werden, sind aber immer schnell ausverkauft. Man sollte also lange vor seinem Besuch buchen, was bis zu einem Jahr im voraus möglich ist.

 

[HOME] [Uli's Story] [NYC 2] [Insellösungen] [Mayflowers] [Boston Legal] [Lal@'s Story] [Grand Central] [Times Square] [Empire State Bld.] [Top of the Rock] [Central Park] [Wall Street] [Staten Island Ferry]