Annapolis

DC 295

Bei meinem ersten Besuch in Annapolis war ich begeistert von dieser kleinen Stadt. Wird es beim zweiten Versuch auch so sein? Wir werden sehen. Der ValetService brachte das Auto aus den Tiefen der nebenan liegenden Garage, Koffer einpacken und ab durch die Mitte zum White House Visitor Center, wo Uli die noch fehlenden Stempel besorgte und dann zur 295, dem Anacosta Freeway, bei dem ich mir nicht ganz klar war welche Richtung ich nehmen sollte. TomTom schwebte durch die Lüfte, das Kreuz war ihm nicht bekannt und bei der Auswahl Nord oder Süd entschied ich mich für Süd. Unser Ziel war östlich. Nach ein paar Metern wusste das Navi wieder wo es war und ich drehte an der nächsten Ausfahrt nach Norden wo es dann ein paar Minuten später auf die 301 nach Osten ging. Nach einen durchschnittlichen Frühstück bei Bob Evans, bestehend aus einem Mushroom Tomato Sandwich und einem Strawberry Crepe mit Bacon erreichten wir um 1 Uhr unser Domizil für die Nacht, das Maryland Inn, eins der Häuser der Historic Inns of Annapolis

Fahrstuhl im State House Annapolis

Unser Zimmer konnte noch nicht bezogen werden - Auto samt Koffer wurden deshalb Valet geparkt und wir schauten uns das gegenüber liegende State House an. Die Security wollte uns zunächst nicht reinlassen weil Uli keinen Ausweis mit hatte - und ohne einen solchen darf man in Maryland keinen Schritt ausser Hauses machen. Wir wollten zwar in ein Haus, aber das zählte in diesem Fall nicht. Nach einigen Erklärungen unsererseits durften wir dann aber doch rein - und waren nach ein paar Minuten wieder raus. So viel zu sehen gab es nicht. Die Kuppel, ein paar Säulen, die Resignation Speech von George Washington, ein paar asiatische Bauarbeiter, ein güldener Fahrstuhl, das war’s auch schon. Wir resignierten und gingen zur nächsten Eisdiele um uns zu erfrischen. Nach Albany und teilweise DC kann uns, speziell Uli, kein Capitol mehr in Erregung versetzen.

Mehr Infos und Bilder aus Maryland und dem annapolischen State House gibt’s hier zu sehen.

Es war wie ich es Uli versprochen hatte - ein kleines niedliches Dorf mit vielen bunten Häusern, einem kleinen Hafen, diversen Geschäften und Restaurants sowie Sitz der US Naval Academy, der Offizierschule der Marine, deren fast 5000 Studenten aber nicht zu sehen waren.

Annapolis

Annapolis

Annapolis

Annapolis

Spontan entschieden wir uns für 40-minütige Hafenrundfahrt mit der örtlichen Harbor Queen - wir waren ja schon seit ein paar Tagen nicht mehr auf einem Schiff gewesen. Es gab nichts wirklich interessantes zu sehen unterwegs, hauptsächlich konnten wir Bauten der Akademie bewundern, mit einer Kuppel die schöner und größer war als die des örtlichen Capitols - dazu die Chesapeake Bay Bridge und ein paar ausrangierte Funkmasten. Wieder zurück lustwandelten wir zu unserer Bleibe, wo wir mittlerweile ein Zimmer beziehen konnten, uns kurz frisch machten, wie es so schön heisst, und dann dem abendlichen Gaumenschmaus entgegen fieberten. Das eigentlich vorgesehen Chick & Ruth Delly war voller schreiender Teenies und sah auch nicht besonders einladend aus. Wir kehrten deshalb im Federal House Bar & Grille ein, wo die bisher bestschmeckendste Clam Chowder aller Zeiten, hier Creme of Crab Soup genannt, meine Geschmacksnerven jubilieren ließ. Köstlich. Als Hauptspeise wurden Chicken Diablo sowie Fish & Chips gereicht.

Das eine oder andere Bier durchfloss noch unsere Kehlen, dann war die Zeit für den Nachhauseweg gekommen, wo wir es uns noch auf dem Balkon mit Blick aufs State House gemütlich machten bevor wir in die Betten zurückzogen. Leider war nur noch eine Nacht “offen” - hier wären wir gerne noch länger geblieben.....

Balkon mit Blick aufs State House

35 Meilen gefahren
Übernachtung: Maryland Inn Annapolis, ein Haus der Historic Inns of Annapolis. Über ebookers mit 15 % Rabatt gebucht - trotzdem mit 91,11 € nicht billig.
Valet Parking 27 $ - WIFI kostenlos


Größere Kartenansicht 

 

 

 

[New York City] [Uli's Story] [NYC 2] [Insellösungen] [Mayflowers] [Boston Legal] [Atlantic City] [Bridge Tunnel] [Washington DC] [Annapolis] [Im Osten nix Neues] [Lal@'s Story] [New York] [Grand Central] [Times Square] [Empire State Bld.] [Top of the Rock] [Central Park] [Wall Street] [Staten Island Ferry] [Statue of Liberty] [High Line Park] [North of NYC] [Long Island] [Cross Sound Ferry] [Nautilus] [Jamestown] [Newport] [Cape Cod] [Martha's Vineyard] [Plymouth] [Boston] [Freedom Trail] [Albany] [South of NYC] [Virginia Beach] [Washington DC] [State Capitol] [Lincoln Memorial] [Annapolis] [Philadelphia] [Fazit] [Route] [Zimmer] [Wetter] [Willi in NYC] [Bryant Park] [Highland & TOTR] [Times Square]