Portland

Dienstag, 02.08.2011
Portland und Umgebung


Eigentlich war der heutige Tag für Portland geplant, aber ein eigentlich ist ja kein Muss und uns beiden steht der Sinn so gar nicht nach Stadt.

Ein Blick aus dem Fenster verheißt Wolken, das schreit doch nach Shopping-Fortsetzung. Aber erst mal geht es zu einem ausgedehnten Frühstück ins nebenan liegende IHOP. Wir sind ja nicht so die –zum-Frühstück-viel-Esser, aber irgendwie bestellen wir heute die halbe Karte. Und da man ja nichts umkommen lassen kann, rollen wir nachher aus dem Laden. Oh Mann, diese stuffed French Toasts sind echt der Hammer!

Zuerst geht´s zum Outlet und wir shoppen in Ruhe das, was wir gestern nicht mehr geschafft haben. Und es lohnt sich in Oregon wirklich, denn hier gibt es keine Sales Tax. Mein Mann kauft 5 (!) Paar Schuhe, ich weiß gar nicht, wo wir die noch unterbringen sollen. Aber darüber können wir uns später Gedanken machen.

Nachdem wir mit dem Shoppen fertig sind, ist auch das Wetter wieder besser. Wie schön, dann fahren wir doch noch auf den Larch Mountain. Wenn wir gestern bei unserer Wanderung an den Multnomah Falls noch ein bisschen weiter gewandert wären, dann wären wir dort ausgekommen. Nun fahren wir heute von der anderen Seite dorthin.

Am Sherrard Point gibt es eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt, von wo man den 5 Mountain View hat.

Mount Jefferson, 62 Meilen entfernt

Mount Jefferson

Mount Hood, in 22 Meilen

Mount Hood

Mount Adams, 54 Meilen

Mount Adams

Mount Rainier in 97 Meilen

Mount Rainier

und Mount St. Helens in 46 Meilen

Mount St. Helens

Man kann hier richtig sehen, dass der halbe Berg weg geflogen ist. Mount St. Helens wird morgen unser nächstes Ziel werden.

Hm, nun sind wir ja immer noch nicht in Portland gewesen und außerdem muss ich noch kurz zu Macys, also raffen wir uns auf und fahren nun doch noch in die Stadt.

Portland/OR

Portland/OR

Portland/OR

Wir erledigen kurz die restlichen Einkäufe und fahren dann in die 23rd Avenue, auch ein Tipp von Andie, und gehen dort im Tara Thai ausgesprochen lecker essen, bevor wir dann gleich wieder aus der Stadt flüchten zurück in unser Hotel.

Fazit: Ein schön fauler Tag mit viel Shoppen und einer grandiosen Aussicht am Larch Mountain. Wie gesagt war ursprünglich Portland geplant, aber irgendwie haben wir immer weniger Lust auf Stadt und mehr auf Natur. Morgen wieder, dann geht’s zum Mount St. Helens, was einer der absoluten Höhepunkte unser Reise werden sollte. Doch dazu später mehr...

Übernachtung: Aloft Portland Airport
Gefahrene Meilen: 113
Gelaufene Meilen: 0,5

 

[USA Northwest] [River Deep ...] [Volcanoes rock!] [Flug] [Lake Tahoe] [Lassen Volcanic NP] [Lava Beds] [Crater Lake] [Cascade Lakes] [Columbia River Hwy] [Portland] [Mount St, Helens] [Mount Rainier] [Olympic NP] [Seattle] [Fazit] [Mellow YellowStone] [Wetter]