Lassen Peak

Mittwoch, 27.07.2011
Lassen Volcanic – Klamath Falls


Leider müssen wir heute schon wieder von Lassen Volcanic weg. So ein Pech – dabei gibt es noch so vieles, was ich mir unbedingt noch genauer angucken möchte. Außerdem sind einige Trails gesperrt, so kommt man z.B. nur an ein paar ausgesuchten Wochenenden auf den Lassen Peak hoch, da der Trail derzeit ausgebessert wird. Nun gut, wir kommen ja wieder und dann was länger.

Mangels Alternativen frühstücken wir dann auch wieder in der Mineral Lodge – ein Glück, wie sich dann herausstellt, da das Frühstück ausgezeichnet ist.
lecker

Nach dem Frühstück und Auto beladen machen wir uns auf die Socken. Wir fahren wieder zurück auf der 36E und biegen dann wieder auf die 89N ab und fahren durch den Park – vorbei an Sulphur Works und Bumpass Hell.

Die Fahrt ist abwechslungsreich und super schön

Die Fahrt ist abwechslungsreich und super schön

Die Fahrt ist abwechslungsreich und super schön

Je höher wir kommen, desto mehr Schnee liegt.
Je höher wir kommen, desto mehr Schnee liegt.

Je höher wir kommen, desto mehr Schnee liegt.

Lake Helen

Wir nähern uns dem Lassen Peak.
Lassen Peak

Wir haben ein Stück Fahrtweg vor uns bis nach Klamath Falls, aber wir wollen uns auf jeden Fall noch die Devastated Area angucken und dann auch noch zum Manzanita Lake.

Der Trail, der durch die Devastated Area ist nur kurz, 0,5 Meile und mit vielen Interpretive Signs am Weg lang.

Hier ein paar Impressionen davon, incl. sensationellen Ausblicken auf den Lassen Peak.

Blümchen

Lassen Peak

Lassen Peak

Im Vordergrund Crescent Crater und Lassen Peak im Hintergrund

Im Vordergrund Crescent Crater und Lassen Peak im Hintergrund

Puzzled Rock

Von dem 1915er Vulkanausbruch findet man noch jede Menge interessantes Gestein.

jede Menge interessantes Gestein

jede Menge interessantes Gestein

Der Old Giant, rechts natürlich.

Der Old Giant, rechts natürlich

Komisches Getier trifft man auch an.
Komisches Getier

Ich will mal anmerken, dass wir wahnsinniges Glück mit dem Wetter haben bisher. Der blaue Himmel lässt alles gleich noch mal viel toller aussehen.
Wer uns kennt, weiß, dass wir ein etwas gespaltenes Verhältnis zum Wettergott haben, der uns schon oft gesamte Urlaube mit Regen überschwemmt hat. Aber diesmal passt alles – aber wie soll das im Honeymoon auch anders sein!?

 

[USA Northwest] [River Deep ...] [Volcanoes rock!] [Flug] [Lake Tahoe] [Lassen Volcanic NP] [Lava Beds] [Crater Lake] [Cascade Lakes] [Columbia River Hwy] [Portland] [Mount St, Helens] [Mount Rainier] [Olympic NP] [Seattle] [Fazit] [Mellow YellowStone] [Wetter]