Boot Tour

Freitag, 29.07.2011
Crater Lake


Heute steht die Bootsfahrt auf dem Plan!

Ein paar Einzelheiten dazu: Wir haben hier gebucht - Preis 29 $. Die Saison ist nur kurz, von Ende Juli bis Mitte September. Vor Ort ist meistens kein Tickt mehr zu bekommen.

Blick nach draußen – Kaiserwetter, Hurra!!!
Das wollten wir unbedingt machen, seitdem wir das erste Foto vom Crater Lake gesehen haben.

Der Rim-Drive, der – wie der Name schon sagt – einmal um den See herum führt, liegt deutlich oberhalb des Sees. Es geht an allen Seiten schroff runter bis ans Ufer und nur an einer Stelle kann man das Ufer auch erreichen, und zwar über den Clingmans Cove Trail, der auch gleichzeitig zum Bootsanleger führt.

Wir hätten gerne die Tour gemacht, die auch auf Wizard Island hält, aber die wird zur Zeit gar nicht angeboten. Also haben wir die normale Bootsfahrt reserviert, was auch nicht so einfach war. Viele Touren waren schon Wochen im voraus ausgebucht, wir sind fast zu spät gekommen – aber nur fast ;-)

Frühstück fällt heute aus, auf das Restaurant in der Lodge haben wir echt keinen Bock. Wieder fahren wir auf dem West-Rim und genießen die herrliche Aussicht.

Das Wasser ist so klar und ruhig, dass man meinen könnte, der Himmel wäre runtergefallen.
 

Man könnte meinen der Himmel wäre runtergefallen

Spieglein Spieglein .....

Untertitel in Spiegelschrift

Wisst ihr eigentlich, warum der Stellar´s Jay so blau ist? Vor langer Zeit ist einer der – eigentlich grauen – Vögel in den Cater Lake getaucht und hat seitdem die Farbe übernommen.

Wir sind natürlich viel zu früh am Kiosk und müssen noch eine Zeit warten, aber die Schlange ist schon lang und wird hinter uns auch sehr schnell seeeeehr lang.

Ich werde nie verstehen, warum man das so kompliziert machen muss: Tickets im Internet anfragen, dann bekommt man evtl. eine Bestätigung. Warum muss man die Tickets dann noch abholen und kann sie nicht gleich zu Hause ausdrucken? Das wäre doch viel einfacher und würde eine Menge Zeit sparen.

Im Schatten ist es noch ziemlich schattig; außerdem werden wir von Mücken fast aufgefressen, so dass wir mehr als froh sind, als endlich geöffnet wird. Ca. 15 Minuten später haben wir dann auch glücklich unsere Tickets in der Hand und laufen los und es geht wirklich steil nach unten, aber so richtig steil. Man merkt das ganz schön in den Knien. Der Trail liegt in der Sonne, so dass uns bald auch deutlich wärmer wird.

Wir nähern uns dem Ufer

Wir nähern uns dem Ufer

wow - welche Farbenpracht

Unten angekommen müssen wir noch ca. 30 Minuten warten, bis es losgeht. Eins der Boote hat sich über Nacht los gerissen und driftet gemütlich auf dem See rum, das muss erstmal wieder eingefangen werden.

Aber da es so schön ist, macht uns das gar nichts aus. Wir sind ja auch im Urlaub und nicht auf der Flucht.

Ganz schön hoch müssen wir nachher wieder rauf

Ganz schön hoch müssen wir nachher wieder rauf

Das Wasser ist wunderbar sauber und klar

Das Wasser ist wunderbar sauber und klar

Wir kommen mit den Leuten, die neben uns stehen, ins Gespräch und das wird nachher noch richtig interessant. Die beiden haben an unserer Unterhaltung gehört, dass wir Ausländer sind, und da die Dame schon mal in Deutschland war, hat sie gleich richtig getippt „You both are from Germany, aren´t you?“ Was sie brennend interessiert, ist das Thema Krankenversicherung. Obama will dies ja auch für alles Amerikaner und sie ist eine derjenigen, die strikt dagegen ist. Sie fragt daher nach dem deutschen System, wie es funktioniert, wie man rein kommt, was passiert bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Rente und Jobwechsel, wie läuft das mit Arztbesuchen, wo muss man zuzahlen etc. Wir erklären ihr groß und ausschweifend, wie es bei uns ist. Das Thema interessiert wohl alle anderen, die mit uns hier warten auch, denn nach ca. 15 Minuten fällt uns auf, dass die Geräuschkulisse verstummt ist und jeder unseren Worten lauscht.

Unser System in Deutschland ist bestimmt nicht optimal, aber wenn ich sehe, wie das in USA läuft oder auch in anderen Ländern in Europa wie z.B. GB oder Schweden, dann können wir uns echt noch glücklich schätzen – auch derjenige, der wie ich in der gesetzlichen Krankenkasse versichert ist.

Das angeregte Gespräch verkürzt uns die Wartezeit und endlich dürfen wir aufs Boot.

endlich dürfen wir aufs Boot

 

[USA Northwest] [River Deep ...] [Volcanoes rock!] [Flug] [Lake Tahoe] [Lassen Volcanic NP] [Lava Beds] [Crater Lake] [Cascade Lakes] [Columbia River Hwy] [Portland] [Mount St, Helens] [Mount Rainier] [Olympic NP] [Seattle] [Fazit] [Mellow YellowStone] [Wetter]