Nevis

Nevis
Währung: EC $ (East Caribbean Dollar) - US $ werden überall zum festen Wechselkurs angenommen.
Verkehr: Links
Sprache: Englisch
Ausflüge:
Mountain Biking
- 66 $ - 2,5 Stunden - ab 10:30 Uhr
Rainforest Hike - 35 $ - 2,5 Stunden - ab 10:30 Uhr
Family Inns - 35 $ - 2,5 Stunden - 14 Uhr
Sea Kayaking - 66 $ - 2,5 Stunden - 14 Uhr
Transfer to Pinney’s Beach - 10 $ - 11 bis 21 Uhr

Abfahrt - 5:30
Sonnenaufgang - ist heute ausgefallen wg. Nebel und Regen
Ankunft - 9:45
Nach dem Frühstück, einem fluffigen 3-Eier-Omelett, war mal wieder eine 11-minütige Fahrt mit dem Tender angesagt.

Nevis

Direkt am Hafen ist eine Autovermietung, die aber keines für einen Tag hatte. Die Stationsvorsteherin konnte mir aber erklären, wo es vielleicht eins geben könnte. Auf dem Weg dorthin wurde ich angesprochen.

Welcome to Nevis

Taxi? Car Rental?
Yes
Er führte mich zu einem Jeep, der etwa so alt war wie die gestrige Möhre. Und dann noch mit Linkslenker. Nein danke, heute gönn ich mir mal was. In einer Thrifty Station gab es einen Suzuki Ignis für 45 $ plus Tax plus Benzin plus Versicherung plus Nevis Drivers License. Macht dann 98 $. Immerhin brauche ich keine neue Lizenz, wenn ich in den nächsten 3 Monaten nochmal hier vorbei komme.....

Ein Suzuki Ignis

Eine Landkarte gabs dazu, wäre aber nicht unbedingt nötig gewesen, da es eigentlich nur eine Straße gibt, auf der man die Insel umrunden kann.
Ich entschied mich, gegen den Uhrzeigersinn zu fahren.

Nevis

Viel zu berichten gibt es nicht von unterwegs, links war das Meer, in unterschiedlichen Farbnuancen, rechts einer der 3 Berge. Eine Insel mit drei Bergen? Lummerland? Wo ist Jim Knopf?

Die Straße war eine der besten der bisherigen Reise, fast schlaglochfrei. Aber nur im Westen der Insel. Kurz nach dem Flughafen verschlechterte sich der Straßenzustand, es war teilweise nur noch Schritttempo zu fahren.

Nevis

In ein paar Jahren wird es besser sein, es waren nämlich diverse Baustellen und Umleitungen unterwegs. Bis es soweit ist, empfehle ich die Miete eines Jeeps. Oder man fährt ab dem Airport wieder zurück.

Nevis

In Ermangelung von schönen Stränden und nachdem mit sklavenhaltigen Plantagen kein Geld mehr zu verdienen ist, hat sich Nevis den Ökotourismus auf die Fahnen geschrieben. Hierher fahren Leute, die es sich leisten können so zu tun als würden sie einen ökologisch wertvollen Urlaub zu machen. So eine Art typischer älterer Grünen-Wähler, der locker 400 $ pro Nacht für ein Zimmer auf den nur mit natürlichen Stoffen bearbeiteten Tisch des Hauses legen kann.

Nevis

Grün sollten natürlich auch die ökologischen Golfplätze sein, die nicht fehlen dürfen.

Nevis

Ich habe 2 ehemalige Zucker-Plantagen besucht. Zunächst das Golden Rock im Süden, das seit 1958 ein 16-zimmeriges Inn ist, in dem man ab 160 $ pro Nacht wohnen kann.
Dort war gerade eine Jahrestagung der Zuckerbarone oder etwas ähnliches. Die alten Gemäuer haben mich nicht besonders beeindruckt, aber es gibt Leute, denen gefällt sowas. Diejenigen, die eine geführte Tour zu den Plantagen machen.....

Golden Rock Plantation Nevis

Die zweite war die Nisbet Plantation im Norden der Insel, das ehemalige Zuhause von Frances (Fanny) Nisbet, die 1787 als 22-jährige Witwe Captain Horatio Nelson heiratete, den späteren Admiral und englischen Seehelden.

Nisbet Plantation Nevis

Einer der Zufälle, die es so gibt im Leben: Ich wollte mir eine Flasche Wasser kaufen und hielt an einem Supermarkt irgendwo im Nirgendwo. Aus Gewohnheit schaute ich dort ins Regal, in dem die Gewürze lagen und fand dort, man sollte es kaum glauben, genau die Marinadenmischung, die schon einiger Zeit nicht mehr hergestellt wird und nach deren Restbeständen ich ständig und überall suche. McCormick’s Caribbean Spicy. Keine andere Mischung, nur diese lag im Regal. Ich nahm natürlich alle 6 Packungen mit....
Dann war es Zeit, mal wieder im Meer zu schwimmen......

Nevis

 

05 03 Karibik  

 

 

 

[Karibik] [AIDAvita - Karibik] [Barbados] [Caribbean Tour '15] [Cancun] [Cuba] [Punta Cana] [St. Maarten] [easyCruise Karibik] [Prolog] [Hinflug] [easyCruise One] [St. Maarten] [St. Barth] [Anguilla] [St. Maarten] [St. Kitts] [Antigua] [Nevis] [St. Maarten] [Spotters Paradise] [Fazit & Kosten] [Grenadinen] [Jamaica] [Puerto Rico] [Inseln] [Wetter]