El Yunque

3. Tag

Chevrolet MalibuAm nächsten Tag holten wir unser (vorgebuchtes) Auto bei Hertz ab, einen Chevrolet Malibu, schon etwas älter, mit 80.000 Meilen auf dem Tacho. Bessere bzw. neuere Autos waren nicht erhältlich.
Beim Fahren ist zu beachten dass alle Entfernungsangaben in Kilometern sind, die Geschwindigkeitsbeschraenkung in kmh, und das Benzin in Litern verkauft wird. Puerto Rico BeachAlle Autos kommen aber aus den USA, alles dort wird in Meilen/mph und Gallonen gemessen und die Instrumente in den Autos zeigen das auch so an. Ergo weiss keiner wie schnell er fahert und es hält sich niemand an Geschwindigkeitsbeschränkungen. Jeder fährt so schnell wie er nur irgendwie kann.

Sobald man San Juan verlassen hat, sieht es nicht mehr aus wie New York, sondern richtig karibisch.

Holz- und Wellblechhütten und jede Menge naturbelassene Strände. Naturbelassen heißt, daß es (leider) ziemlich viele kleine und winzige Tierchen gibt, die darauf warten, daß ein wohlschmeckender Tourist vorbeikommt.

Wer nur mit Badehose und Latschen bekleidet ist, wird ganz schön angenagt. No Beach is perfect.

 

El Yunque FlowerDer El Yunque Rainforest Rainforest kam als nächstes.

Dieser, ca. 11.300 ha große Nationalpark, El Yunque Wasserfallist der Überrest der Regenwälder, die früher einen Großteil der nördlichen Karibik bedeckten. Über 3.400 mm Regen fallen hier jährlich und schaffen so einen üppigen Tropenwald mit Pflanzen von geradezu unglaublichen Ausmaßen und einer ungeahnten Artenvielfalt.
Auf einer Wanderung im regenverhüllten Urwald, kann man etwa 240 Baumarten, 50 verschiedene Farnarten, 20 wilde Orchideenarten und eine riesige Vielfalt von Blütenpflanzen entdecken,
Wasserfälle sowie viele Wanderwege durch den Dschungel gibt's dort auch.
Und angeblich über 60 verschiedene Vogelarten, die ich aber nicht unterscheiden kann und deshalb kann ich da auch nichts drüber schreiben. Der Turm ist nicht wirklich so schief, ich hab mal wieder nicht vernünftig geknipst. Von oben hat man einen sehr schönen Blick über den Wald und die Küste. Leider gibt’s kein Foto davon.....

Dann fuhren wir, wieder zurück nach San Juan und verbrachten einige Zeit in einer Mall, essend und CD's suchend.

215 KM gefahren

 

 

 

berge & mehr

e-hoi

Mein Schiff

Condor

 

 

 

 

 

 

[Karibik] [AIDAvita - Karibik] [Barbados] [Caribbean Tour 3] [Cancun] [Cuba] [Punta Cana] [St. Maarten] [easyCruise Karibik] [Grenadinen] [Jamaica] [Puerto Rico] [San Juan] [El Yunque] [Ruta Panoramica] [Inseltour] [Bacardi] [Fazit] [Inseln] [Wetter]