Costa Maya

Costa Maya

Costa Maya - ein Dorf das speziell für Kreuzfahrtgäste erbaut worden ist, ca. 300 Kilometer südlich von Cancun. Ausflüge konnten zu irgendwelchen Pyramiden in Chimichanga (oder so ähnlich) und einem Strand mit free Drinks für 33 $ (Kommentar eines dabei Gewesenen: An mir haben die keinen $$$ verdient) gebucht werden. Beides für uns eigentlich nicht von Interesse, dazu war die Ankunft für Noon vorgesehen. Ich rechnete: 12 Uhr Ankunft, 5 Uhr Weiterfahrt, da bleibt nicht viel Zeit, wenn man das ein- und aussschiffen dazu rechnet noch weniger. Und - wenn wir von abends um halb 7 Montagsabends bis mittags um 12 Mittwochs fahren sind das 41 1/2 Stunden. Wenn man diese Zeit auch für die Rückfahrt rechnet kämen wir erst um halb 11 am Freitag in Miami an. Irgendwas stimmt da also nicht. Ist die Majesty absichtlich so langsam gefahren um Hafengebühren in Costa Maya zu sparen, die nach Liegezeit bezahlt werden?
Alles sehr merkwürdig.

Wir wollten nach der “Landung” sehen was draußen so los ist und standen am Ende einer endlos langen Schlange von Leuten, die an den Treppen standen und wohl raus wollten. Und das in der 4. Etage.
Also erstmal in aller Ruhe frühstücken bis um ca. halb 2 kein Stau mehr war und wir in aller Ruhe das Schiff verlassen konnten.
Der eine oder die andere, die an Bord geblieben sind nutzten die Zeit u.a. für unauffällig auffälligen Sex am Pool, wie mir Augenzeugen flüsterten. Auf die Idee wäre ich nie gekommen.....

typisches Touristenfoto

Ein paar Meter zu Fuß und schon waren wir in einem mexikanischen Einkaufszentrum mit Souvernirs und Nippes aller Art sowie einem Señor Frogs, in dem es teure Getränke sowie mexikanisches Essen gab, das wir natürlich - in Gedenken an Montezuma - unseren Mägen nicht anvertrauten.

Tip: Zahlt alles was ihr in Mexico kauft, esst oder trinkt mit Bargeld, ne Kredit- oder Debitkarte ist schnell kopiert und ihr habt anschließend nur Ärger. Also immer genügend $$$ inne Täsch haben....

Señor Frogs Costa Maya

Delphinschwimmen in einem winzigen Becken direkt neben dem Señor Frogs haben wir auch ausfallen lassen, sind stattdessen auf den leuchtend orangenen Aussichtsturm geklettert .....

 

Costa Maya

..... haben uns mit diesem und jenem Mitfahrer unterhalten und uns dann langsam wieder in Richtung Schiff begeben, das wir eine Stunde vor Beginn des Gloryhammer-Sets wieder betraten.

haben uns mit diesem und jenem Mitfahrer unterhalten - z.b. Daniel

Abfahrt war dann um 18 Uhr, also eine Stunde später als geplant. Nach meiner ursprünglichen Rechnung kämen wir dann erst um halb 12 in Miami an - aber das wurde erstaunlicherweise nichts, wir waren pünktlich um 7 Uhr morgens wieder “zuhause”. Aber bis dahin spielen noch 41 Bands.....

Back to the Ship

[Karibik] [AIDAvita - Karibik] [Barbados] [Grenarbados] [Cancun] [Cuba] [Punta Cana] [St. Maarten] [easyCruise Karibik] [Grenadinen] [Jamaica] [Puerto Rico] [Inseln] [Tobago] [Bequia] [Mustique] [Martinique] [Bahamas] [Cozumel] [Grand Cayman] [Grand Turk] [Costa Maya] [St. Lucia] [Wetter]

 

 

 

WEBCounter by GOWEB