British Airways A 380

ba383

ba384

Der erste A 380 für British Airways, G-XLEA, wurde im Juni 2013 an BA übergeben. Mittlerweile sind 9 dieser Maschinen für BA in der Luft.

British Airways A 380

Strecken ab London Heathrow: Los Angeles (2x täglich), Hongkong, Johannesburg, Miami (ab dem 25. Oktober 2015), San Francisco, Singapur und Washington.
2016 kommen Bejing, New York JFK und Vancouver dazu.

British Airways A 380

Die Bestuhlung, wie mittlerweile üblich, in 4 Klassen
14 x First Class Mini Suiten - Länge 1,98 cm/Breite 53 cm - im Untergeschoß ganz vorne.
97 x Club World - 1,85/63,5 - unten in der Mitte und im Obergeschoß vorne gelegen.
55 x World Traveller Plus 96/47 - oben in der Mitte gelegen.
303 x World Traveller - 78/44,5 - unten und oben jeweils ab der Mitte bis hinten.

Unten ist es 3-4-3 bestuhlt, man hat also als Paar mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit einen weiteren Passagier neben sich sitzen.

Die Exit Seats sind unten in den Reihen 20 und 35 - wobei in Reihe 35 eine Wand ist, durch die man die Beine nicht ausstrecken kann. Beste Plätze: 20 BC und HJ. 

British Airways A 380 - Unterdeck

Ein Sitzplan ist hier zu sehen - er zeigt, dass auch im Oberdeck Economy-Sitze sind, dort in 2-4-2 Bestuhlung. Ich würde deshalb einen Sitz im Oberdeck reservieren.

Für 2 Personen sind die besten Plätze die Twin Seats im Oberdeck von Reihe 70 bis 83 - vorbuchbar für 42 € pro Person. Exit Seats sind in Reihe 70 und 80 - erst 14 Tage vor Abflug vorbuchbar für 60 € pro Person. Reihe 70 ist allerdings vor einer Wand, wie im Bild schlecht zu erkennen ist.

British Airways A 380 - Oberdeck

Reihe 80, dort ist die Wand weiter entfernt.

Britosh Airways A 380 - Reihe 80 AB

Zusätzlicher Vorteil im Oberdeck: Man sitzt nicht direkt am Fenster sondern hat ca. 10 cm Platz in Form einer kleinen Ablage.

British Airways A 380 - Oberdeck

British Airways A380 - economy Sitz 25 D

Ein Platz ohne Vordersitz ist 25 D - aus irgendeinem Grund fehlt 24 D, deshalb ist Raum für lange Beine.

Wie in fast jeden modernen Flugzeug sind unter den Sitzen störende Kisten, in denen die Technik des Inseat Entertainments untergebracht ist. Müsste doch heutzutage eigentlich in kleineren Boxen möglich sein.

British Airways A380

British Airways A380 - World Traveller Plus

World Traveller Plus ist im Oberdeck in den Reihen 60-68. Sitzplatzabstand 96 Zentimeter, Sitzbreite 47 Zentimeter.
2 USB-Anschlüsse direkt vor der Nase.

Im Oberdeck ist die Reihe 60 mittig ohne Wände, Reihe 61 AB und JK haben jede Menge Beinfreiheit, allerdings nur bis zur Wand. Reihe 70 ist fensterlos - aber wer braucht ein Fenster 11 Stunden lang - und liegt an den Toiletten, es können also wartende Mitreisende stören. Reihe 80 AB/JK hat auch viel Beinfreiheit.

Wer gerne rückwärts fliegt ist in der Business Class, Club World genannt, gut aufgehoben, hier wird versetzt geflogen, einer fliegt vorwärts, zwei rückwärts, wieder einer vorwärts.
97 x Club World - 1,85 Abstand - 63,5 Breite für den Hintern, die die Füße wird’s enger, sonst hätte ja der Nachbar der neben den Füßen sitzt, weniger Platz.

British Airways A380 - Business Class

In der First war ich leider nicht - deshalb geht’s hier mit einem Bild der Business Class zuende.....

British Airways A380 - Business Class

ba383

 

ba384

[HOME] [Verschiedenes] [Eingang] [About Us] [Awards] [Links] [Updates] [Statistik] [Sitemap] [Gepäckbestimmungen] [Sitzplatzabstand] [British Airways A 380] [Emirates A 380] [Qantas A 380] [Singapore Air A380] [Air France A 380] [Lufthansa A 380] [Air Berlin A 330] [Air Berlin A 319/320] [Air France] [American Airlines] [British Airways] [Condor] [Delta] [Emirates] [Germanwings] [Lufthansa] [Singapore Airlines] [Ryanair] [Kotztüten] [Plane Spotting] [Airline Meals] [Biertest] [Service Nummern] [Amazon] [Hotels buchen] [Flugbuchungen] [Pauschalreisen buchen] [Mietwagenbuchung] [Shopping] [Finanzen & Webhosting] [Musik laden] [Travel Partner] [Videos] [Letzte Seite]