Makapu'u Viewpoint

vorherige Seite

nächste Seite

Makapa’u Lighthouse

Der nächste Stop nennt sich Ka’iwi Scenic Shoreline. Ein Weg um die Makapu’u Klippen führt leicht bergauf zum Makapa’u Lighthouse - erbaut 1909, automatisiert 1974.
Unterwegs gibt es weder Schatten noch Toilettenhäuschen.

Am Wochenende ist es hier brechend voll, keine Chance auf einen Parkplatz. Ausser man ist frühmorgens da, aber wer ist das schon, es ist schließlich Urlaub und wir waren auf dem Weg zur Hanauma Bay schon sehr früh on the Legs....

Ein paar Meter weiter ist eine weitere Ausfahrt, zum Makapa’u Lookout. Eigentlich heissen die beiden Inseln, die hier zu sehen sind, Manana Island und Kaohikaipu Island.
Lions Head passt aber besser - optisch eine eindeutige Sache, hier liegt ein Löwe.

Lions Head - Makapa’u Viewpoint

Mir ist nur nicht ganz klar, ob es ein Löwe oder eine Löwin ist.

Lions Head - Makapa’u Viewpoint

Der Blick nach links ist allerdings viel schöner, türkisestes Wasser, fast weisser Sand, grüne Berge, blauer Himmel - ich bin begeistert.....

Makapa’u Lookout

Makapa’u Lookout

Ein letztes Mal Makapa’u - der Beach heisst nämlich auch so.

Eine halbe Meile weiter erreichen wir das nächste Ziel, den Sea Life Park.

vorherige Seite

 

nächste Seite

 

 

 

 

 

[Hawaii] [Hawaii Wetter] [Flüge] [Interisland Flights] [Las Vegas] [Hawaii Acht Null] [Maui] [Big Island] [Kauai] [Oahu] [Honolulu] [Waianae Coast] [East Coast] [Kam. Highway] [Hawaii Infos] [Los Angeles] [Rückflug] [Menu] [Hawaiian Tour 5]