Lyon Arboretum

vorherige Seite

nächste Seite

Eigentlich wollten wir zum Round Top Drive. Aber irgendwie stimmte etwas an der Beschreibung nicht - und das auf meiner eigenen HP. (Ist mittlerweile aber geändert worden)
Irgendeine Abfahrt war falsch beschrieben worden und so landeten wir irgendwann am Lyon Arboretum, einer zauberhaften Landschaft nur wenige Minuten von Waikiki entfernt.

Lyon Arboretum

Wie kommt man hin? Vom Ala Wai Boulevard biegt man auf die McCully Street ab und fährt über den Highway bis zur Wilder Street. Links abbiegen (die selbe Strecke also die auch zum Round Top Drive führt) und an der 2. Ampel rechts auf die Punahou Street, die in die Manoa Road übergeht welche am Parkplatz zu den Manoa Falls endet. Denkt man jedenfalls, es geht aber noch weiter über eine sehr schlechte Strasse bis man auf einem Parkplatz landet, der zum Arboretum gehört.

Lyon Arboretum

Hier meldet man sich entweder im Visitor Center an - wo eine Spende von 5 $ pro Person erwartet wird - oder man geht einfach los, geniesst die grandiose Landschaft und lässt sich von diversen Tieren stechen. Lange Hosen oder ein Antimoskitomittel schaden deshalb nicht, dann bleiben die Beine stichfrei.

Lyon Arboretum

Was ist eigentlich ein Arboretum?
Eine (lat. arbor „Baum“) Sammlung (nicht in Pflanzgefäßen wachsender) verschiedenartiger, oft auch exotischer Gehölze; dies kann beispielsweise ein botanischer Garten sein, in dem hauptsächlich Bäume und Sträucher angepflanzt werden.
Dieses hier - 1915 als Moana Arboretum gegründet - wurde 1957 nach Harold L. Lyon, einem Botaniker aus Minnesota und erstem Direktor des Gartens benannt.

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Lyon Arboretum

Ein Blick auf die Buddha-Statue, dann fahren wir wieder zurück zur Wilder Avenue, biegen rechts ab und erreichen ein paar Minuten später den Round Top Drive, über den auf der nächsten Seite berichtet wird.

Zu den Moana Falls, an denen man vorbei kommt: Parken kostet 5 $, nach einem 1 1/2 Meilen langen Marsch durch bambussigen Regenwald erreicht man die Fälle. Hier gibt’s ein paar Fotos und englische Erklärungen.

arboretum3

 

 

 

vorherige Seite

 

nächste Seite

 

 

 

 

 

[Hawaii] [Hawaii Wetter] [Flüge] [Interisland Flights] [Las Vegas] [Hawaii Acht Null] [Maui] [Big Island] [Kauai] [Oahu] [Honolulu] [Waianae Coast] [East Coast] [Kam. Highway] [Hawaii Infos] [Los Angeles] [Rückflug] [Menu] [Hawaiian Tour 5]