Zentralfriedhof Wien

Blick auf die Karl Borromäus Kirche - auch Dr. Karl Lueger Gedächtnis Kirche genannt. Dieser Zentralkuppelbau im Jugendstil wurde 1908-1910 von Max Hegele, einem Schüler Otto Wagners, erbaut. Von Hegele stammt auch das Hauptportal des Friedhofs.
Zu Ehren des in ihm beigesetzten Bürgermeisters wurde es Dr. Karl Lueger Gedächtniskirche genannt und 1911 eingeweiht, gilt als eines der hervorragendsten Jugendstilgebäude in Wien und bildet das Zentrum in der geometrischen Anordnung der Alleen.

Zentralfriedhof Wien