Zentralfriedhof Wien

Johann Strauss (Vater)
1826 betätigte er sich erstmals öffentlich als Komponist und 1827 konnte er endlich sein eigenes Unternehmen gründen. Er trat in diversen Lokalen in der Leopoldstadt auf und wurde 1832 Leiter der Kapelle des 1. Bürgerregiments und 1835 Hofballmusikdirektor.
1834 zog er in das so genannte Hirschenhaus, wo er vier Wohnungen für sich und seine Familie mietete, darunter eine nur für seine Arbeit.

1849 starb Johann Strauß Vater an Scharlach.

Zentralfriedhof Wien