Stuttgart

14:34

Ausser schlechtem Wetter war nichts los unterwegs, ich fuhr deshalb durch bis Stuttgart, wo mich ein leichter Sonnenschein rund um das Stadion empfing.

Stuttgart - ich komme

15:24

Ein Foto vor der Mercedes Benz Arena und weiter geht’s....

Mercedes Benz Arena Stuttgart

15:32

Ein Parkplatz war direkt vor dem Mercedes-Benz Museum frei, ich nahm das als Einladung doch mal reinzuschauen. Das alte Museum hatte ich vor ein paar Jahren besucht, das neue sah schon von aussen anders - und viel besser aus.

Mercedes Benz Museum Stuttgart

Ein paar Daten: Grundsteinlegung September 2003, Bauzeit 3 Jahre.
Kosten: 180 Millionen €
Entwurf: UN studio van Berkel & Bos, Amsterdam
Museumsgestaltung: Prof. HG Merz
Umbauter Raum: 210.000 Quadratmeter
Austellungsfläche: 16.500 Quadratmeter
160 Automobilexponate, davon 80 PKW’s, 40 Nutz- und 40 Renn- sowie Rekordfahrzeuge.
19 Motoren und genau 1.321 weitere Kleinigkeiten.
25 Museumsführer, 70 festangestellte, 70 freie Mitarbeiter.
Besucherkapazität 5.000 in 4 Zeitslots am Tag.
Vom ersten Automobil von 1886 bis zu den allerneuesten Formel 1-Rennwagen war alles ausgestellt, was hauptsächlich Männern Spaß macht.

Ca. 10 Minuten nach der Erfindung des Automobils wurden ja schon die ersten Rennen gefahren, endlich gab es wieder ein neues Spielzeug.

Drinnen ging’s mit futuristischen (oder altmodischen) Fahrstühlen nach oben und dann Etagere für Etagere wieder nach unten.
Was gab es zu sehen? Autos, Autos, Autos, Autos - aller Größen, Farben und Formen sowie Busse, LKW’s und Sonderfahrzeuge.

Alle meine Bilder sind hier zu sehen.

Nach 67 Minuten hatte ich alles für mich Wichtige gesehen und folgte meiner inneren Stimme, die etwas von Steaks erzählte.

Mercedes Benz Museum Stuttgart

17:12

Auf dem Weg zu einem örtlichen Haus der Fleischeslust besuchte ich kurz den Landtag, der gut ausgeschildert war, zu sehen gab es eigentlich nur eine Baustelle. Aber auch unbebaustellt sieht’s wohl nicht besonders aus - wie nen 60er Jahre Flachbau eben. Angeblich im interessanten architektonischen Kontrast zum neuen Schloß und dem Staatstheater direkt nebenan. 

abhaken.....

tde131

17:53

Zum guten Schluß fand TomTom ein Block House, vor dem ich zwar einen Parkplatz fand aber ca. 10 Minuten warten musste bis ich aussteigen konnte. Es hagelte aus allen Rohren.
Das Steak war dann ganz nett - aber irgendwie fehlt bei nem lavagesteinten Steak der Holzkohlegeschmack. Trotzdem ein guter Tagesabschluß.

tde129

369 Kilometer gefahren

Übernachtung: Hotel Attimo in Stuttgart.
Preis: 49 € plus 9 € für’s parken.
Niedliches Bett, Kleiderschrank, Schreibtisch, Küchenecke, free WLAN.
In der näheren Umgebung hauptsächlich türkische Geschäfte und Bewohner, die gerne zeigen wie laut ihr Auspuff knattern kann.

tde130

 

 

 

 

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Spanien] [Europatour] [BeNeLux] [BW - Schweiz] [Uri] [Graubünden] [Bodensee] [Stuttgart] [Porsche Museum] [Frankfurt] [Griechenland] [Österreich] [Italien]