Résumé

avant  Page

prochaine  Page

X: Liberté, Égalité, Résumé

Ich war schon zwei Mal zuvor in Paris und es hatte mir jeweils gut gefallen. Bis ich zum ersten Mal in Wien war. Architektonisch tun sich die beiden Städte nicht viel. Jede hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, hier heißt das Blaue mittendurch Donau, dort das Graue Seine, hier gibt’s einen Eifelturm, dort ein Riesenrad. An Paris fehlt mir jedoch der Charme. Wie schon zuvor beschrieben haben es die Pariser sehr eilig, sie hetzen durch die U-Bahn, sie hupen durch die Stadt. Der Wiener hat die Ruhe weg, ah geh’…

Paris ist auf jeden Fall ein Muss auf der Liste der sehenswerten Städte, aber ich würde keinen Umzugswagen bestellen.

 

Als nächstes: Ein paar kommentarlose Bilder.....

 

Ein typisches pariser Dach

Le Eiffelturm

Le Grand Palais

Le Litfaßsäule

Le irgendwas

Le Eiffelturm mit Le Kirche

L'Opéra Garnier

le typische Vorgartenszene

Hotel de Ville, das Rathaus

Uli im Innenhof des Louvre

Der Turm Saint-Jacques - die dazugehörige Kirche wurde 1797 abgerissen.

Oben ist Statue des Blaise Pascal, der an der Turmspitze versuchte, den Luftdruck zu messen.

Conciergerie von der Brücke Pont au Change aus gesehen

Fontaine Place du Chatelet

Palais de Justice

Hard Rock Cafe Paris

Charlemagne/Karl der Grosse - König des fränkischen Reiches und römischer Kaiser.

Sébastien Le Prestre, Seigneur de Vauban - französischer Baumeister mit sehr kurzen Beinen.

Under le Bridge

St. Augustin

In der Passage Jouffroy

Bei einem Éclair handelt es sich um ein längliches, glasiertes und gefülltes Gebäck aus Brandteig mit puddingartiger Füllung. L'ecker

Moulin RougeMoulin Rouge

Blick aus dem Hotelzimmer auf das nächtliche Paris. Keine Ahnung, wo der Lichtstrahl her kommt.....

 

 

avant  Page

 

prochaine  Page

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Nizza] [Paris] [Spanien] [Europatour] [Europatour 2] [Griechenland] [Österreich] [Italien]