Palma

Ein Blick aus dem Fenster am frühen Morgen sagte mir dass es wohl nichts wird mit einem Sprung ins Wasser. Es regnete, und zwar nicht zu knapp. Was jetzt, es sah nach einem verlorenen Tag aus, bei Regen hätte ich schon weiter fliegen können. Aber da Flüge nicht zu ändern sind machte ich das beste aus dem Tag. Ich fuhr nach Palma, also ich versuchte es.
Wenn die Sonne nämlich nicht scheint kommen so gut wie alle Touristen auf die Idee, sich Palma anzusehen oder wasweissich da zu machen. Jedenfalls war es an der Bushaltestelle voll - und die Busse hielten gar nicht erst weil sie noch voller waren.

euro1601

Nachdem 3 Busse vorbei gefahren waren nahm ich einen in die andere Richtung, zur Endstelle hin. Ab Arenal war der Bus dann leer, ich suchte mir einen Sitzplatz und war 50 Minuten später am Plaça d'Espanya, wo ich ausstieg. Keine Ahnung, warum die Fahrt so lange dauerte, vor allen Dingen weil auch dieser Bus an den meisten Haltestellen wegen Überfüllung nicht mehr anhielt.
Egal.

europa1602

Ein paar Meter gehen und schon war ich an meinem Lieblingsplatz, dem Mercat de l'Olivar, dem Markt. Hier gibt’s sowohl frische Fische als auch vor Ort zu essende Köstlichkeiten aller Art, z.B. Jamon. Eine Schinkenplatte mit Weissweinbegleitung für 5 €, für mich ein so guter Preis dass ich mich für einen etwas teureren Schinken entschied, man muss ja testen ob die Preisunterschiede auch geschmacklich zu rechtfertigen sind.

euro1603

Deshalb wechselten 10 € für einen Iberico Bellota den Besitzer. Lecker, sehr lecker - aber das ist der “normale” Serrano auch, und davon hätte ich die doppelte Menge bekommen. Beim nächsten Mal probiere ich wohl mal einen mittelpreisigen Serrano aus.
Der Wein mundete hervorragend zum Essen, ich war schon nach dem 2. Schluck leicht angetrunken, aber nur ganz leicht.

Iberico Bellota - lecker

Watt nu? Draußen war mittlerweile die Sonne heraus gekommen und ich wandelte deshalb durch die engen Gassen der Stadt, ögelte in das eine und andere Geschäft und naschte 2 Eis als Nachspeise. Man muss ja die unterschiedlichen Eisdielen ausprobieren, 2 Zitroneneisse schmecken nicht identisch.
Einmal bis zur Kathedrale und zurück zum Plaça d'Espanya, von wo aus ich mit dem Bus wieder zurück fahren wollte.

Palma de Mallorca

Aber wie schon auf dem Hinweg - es hielt kein Bus, und es begann wieder zu regnen. Nach einer halben Stunde sinnlosen Wartens ging ich rüber zur anderen Straßenseite, stieg in den Bus, der gerade von den Stränden kam und fuhr damit zur Endstelle am Plaça de la Reina.

Plaça d'Espanya

Dort raus aus dem Bus, 50 Meter zur nächsten Haltestelle gehen, aus- und einsteigen sind nämlich an verschiedenen Orten, und wieder rein in den Bus. Einen Sitzplatz konnte ich mir gerade noch so ergattern, die Leute drängelten wie die Bekloppten rein und stürzten sich auf die freien Plätze.
Nach 45 Minuten - wieder an der ursprünglichen Haltestelle vorbei fahrend - war ich wieder zuhause.

Plaça de la Reina.

Nach einem kurzen Spaziergang entlang der Ballermännern 11-9 hatte ich wieder Hunger, und suchte ein in der Nähe liegendes Lokal, das angeblich eins der besten der Insel sein sollte. Es lag recht versteckt in einer Seitenstraße - und war geschlossen, wurde erst um 7 geöffnet.
Da die Paella gestern abend recht gut geschmeckt hatte probierte ich heute noch eine aus, in der Kontiki Bar neben dem Hotel.
Paella Arroz Negro wurde heute serviert, dazu ein San Miguel, das mir hier sehr gut, in Deutschland eigentlich gar nicht schmeckt.

Paella Arroz Negro

Die Paella war lecker, aber nicht wirklich sättigend. Also besuchte ich noch die Tango Bar, in der um kurz vor 8 noch nicht viel los war und es nicht nur leckeren Schinken sondern auch große Biere zum kleinen Preis gab. Alles zusammen plus ein zweites Bier für 7,20 € ist doch ok, oder?
Ein weiterer Vorteil dieser Bar: die Musik ist recht dezent im Hintergrund und es werden selten deutsche Schlager gespielt, meistens läuft ein Oldiesender. Jedenfalls die paar Male die ich bisher da war, ich weiss nicht wie es zur Hauptsaison ist wenn die Deutschen die Herrschaft hier übernehmen. 

Schicnken und Bier in der Tango Bar

Das wars für heute. Noch ein Spaziergang entlang der Carrer de Marbella und dann ab in die Heia. Morgen geht’s früh raus.....
Tip des Tages: fahre nie mit dem Bus nach Palma wenn das Wetter mal nicht so ist, nehme besser ein Taxi mit 4 Personen, ist schneller und sogar billiger als mit dem Bus.

 

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Spanien] [Europatour] [Europatour 2] [Ryanair] [Mallorca 1. Tag] [Palma] [Dublin] [Temple Bar] [Rock'n'Roll Museum] [London] [Griechenland] [Österreich] [Italien]