Christuskirche

Die erste Christukirche war um 800-900 eine Holzkapelle, ca. 1000 wurde die erste Steinkapelle errichtet, die um 1180 im romanischen Stil erweitert wurde. Ende des 14. Jahrhunderts erfolgte ein gotischer Ausbau, mit der heutigen Turmspitze.
1550 wurde Langendreer evangelisch (damals eine neue, moderne Religion) 1599 zerstörten katholische Spanier die Kirche samt Dorf. Ein Neuaufbau war erst um 1650 möglich, die Pest und der 30jährige Krieg waren wichtiger. 1740 wurde erweitert und ein Tonnengewölbe angelegt.

1944 wieder zerstört, ab 1956 restauriert. 1982 entstand der heutige Innenraum.

Christuskirche