Florenz

vorherige Seite

nächste Seite

Entdecken Sie Florenz - ein Reiseratgeber für Hotels und Urlaub

Florenz liegt in Italien am Fluss Arno, ist die Hauptstadt der Toskana und eine berühmte kunsthistorische Stadt. Die Architektur Florenz reicht zurück bis ins Mittelalter und der Renaissance und wird im allgemeinen als Geburtsstätte der Renaissance angesehen. Als Zentrum des europäischen Handels zog Florenz Künstler, Händler und wohlhabende Leute aus ganz Italien an. Fünf Jahre lang war die Stadt im 19. Jahrhundert sogar die Hauptstadt des italienischen Königreichs. Florenz hatte einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der Architektur, Ausbildung, Philosophie, Wissenschaft, Mode und andere Aspekte der menschlichen Entwicklung auf der ganzen Welt. Dieses Reiseziel ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da Florenz niemanden unberührt lässt.

Die Hotels in Florenz spiegeln den italienischen Stil und die Mode wider und Sie werden sich zweifellos im Herzen Europas ganz wie zu Hause fühlen. Hier finden Sie einige der besten Hotels in Italien, die außerordentliche Dienstleistungen für jeden Reisenden bieten. Neben den Luxushotels finden Sie in der Florenzer Innenstadt auch eine Reihe von kleinen, gemütlichen Hotels zu erschwinglichen Preisen. Viele Touristen besuchen die Stadt gleich welcher Jahreszeit und es empfiehlt sich, ein Hotel in Florenz im voraus zu buchen.
Das historische Zentrum von Florenz gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Orte, die es zu besuchen gilt. Zu den beliebtesten Touristenzielen gehören:

    - Santa Maria del Fiore Cathedral, die viertgrößte Kirche in Europa

    - Basilica of Santa Maria Novella beherbergt die Werke von Masaccio, Uccello, Ghirlandaio und vielen mehr

    - Basilica of Santa Croce, ist eine sehr touristische Gegend in Florenz. In der Basilica sind die Grabmäler von Michelangelo, Galileo, Machiavelli und vielen anderen Berühmtheiten zu finden.
     
    - das Uffizien Museum gehört zu einer langen Liste wichtiger Gallerien weltweit. Zu den Ausstellungsstücken gehören Werke von Leonardo da Vinci, Donatello, Michelangelo, Rafael, Bernini und Rembrandt

    - Ponte Vecchio (Alte Brücke) wurde im Mittelalter erbaut und ist der Ort, an dem man gut Schmuck kaufen kann.

Die bekanntesten Plätze in Florenz sind der Duomo Platz, der Republikanische Platz mit majestätischen Palästen, Santa Croce Platz mit seinen vielen Malern und der San Lorenzo Platz mit dem gleichnamigen Dom. Eine Anzahl wunderbarer Parks unterstreicht die Schönheit von Florenz. Die Boboli Gärten bieten eine Sammlung verschiedener Skulpturen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Der große Cascine Park beherbergt Spielfelder für verschiedene Sportarten. 

Florenz ist ein idealer Ausgangspunkt für Reisende, die ganz Italien erleben möchten. Die Stadt liegt nicht weit von Rom entfernt, das zu den meist besuchtesten Städten der Welt gehört. Rom war einst das Zentrum des römischen Kaiserreichs und heutzutage ist dieses kulturelle Erbe in jedem Gebäude sichtbar. Die Hotels in Rom reichen von großartigen Luxusherbergen bis hin zu gemütlichen, heimeligen Hotel.
 

 

 

[Europa] [Deutschland] [Dänemark] [Frankreich] [Spanien] [Europatour] [Griechenland] [Österreich] [Italien] [Florenz]