Qantas A 380

Qantas A 380

Ich habe bisher mit meiner Flugplanung grosses Glück gehabt. Am Tag des Fluges ab London mit Emirates, am 3.3.2009, sind nämlich alle Qantas A 380 “gegrounded” worden, für 24 Stunden blieben alle Maschinen am Boden um sie einer Wartung zu unterziehen. Im schlimmsten Fall wäre mein Plan schon bei der ersten Station gescheitert.
Heute ist der 5.3., die Maschinen fliegen wieder, ich war morgens um 7 der Erste am Schalter und fragte nach, ob noch Plätze am Notausgang frei sind. Ein einziger war noch zu bekommen und der Flug damit wieder vom Feinsten.

 

Registrierungsnummer: VH-OQC
Name: Paul McGiness
Flugnummer QF 32
,
Abflug von Singapur nach Sydney um 9:30,
Flugzeit: 7:18 - also genügend Zeit, sich den Flieger genauer anzusehen.
Den Flug habe ich über die Qantas Webseite gebucht - dort kann man sich den genauen Flugzeugtyp aussuchen.

Qantas A 380

Qantas A 380
450 Sitzplätze
14 Suiten
72 Business Skybed Seats
32 Premium Economy
332 Economy

Eine Sitzplatzvorreservierung ist möglich, allerdings bekommt man einen Platz zugewiesen, den man dann beim einchecken ändern kann. Dort gibt es auch Exit-Seats auf Anfrage.

Kurzes exquisites Frühstück und dann ab in den Flieger.

Die Aufteilung: Vorne unten die First, dann die Economy Class. Oben 3/4 Business Class, 1/4 Premium Economy.

Qantas Airbus A 380

Qantas A 380 - Economy

Qantas A 380 - Economy

Economy - 78 Zentimeter Sitzplatzabstand, 3-4-3 reihig. Die 3 Abschnitte dieser Klasse sind farblich unterteilt, der schwarze, der grüne und der rote Salon - alle mit blauer Beleuchtung. Unten Bilder des “normalen” Abstandes und vom Exit-Seat Reihe 24 - A-C und H-K.

Qantas A 380 - Sitzplatzabstand Exit-Seat - 24 A

Qantas A 380 - Sitzplatzabstand

Qantas A 380 - Unterhaltungsprogramm

Die Notausgangsplätze - im Bild Reihe 66 - sind zwar an den Toiletten, aber das stört nur den, der am Gang sitzt. Die Tür hat keine Ausbuchtung, man kann also ohne Einschränkung in Sitz 66 A-C und 66 H-K sitzen.

Das Unterhaltungsprogramm besteht aus ca. 80 Filmen, vielen Fernsehserien, ein paar 1.000 gut sortierten Musikstücken, einer Aussenkamera, die am Leitwerk angebracht ist und Anzeige der geflogenen Strecke. Langeweile kommt nicht auf. Der Bildschirm ist mit 10,6“ oder 26,0 Zentimetern fast doppelt so gross wie man es bisher in Flugzeugen gewöhnt war - im Bild unten aus einer B 777. Bedienung über Tastatur.
Entertainment Programm B 777

Das Essen schmeckte etwa so wie es aussah, undefinierbar. Da gibt es mittlerweile sogar bei deutschen Chartergesellschaften besseres.


Wok Fried Chicken in Kung Po Sauce with egg Noodles and Asian Greens

Ob die alkoholischen Getränke kostenlos waren weiss ich nicht - ich hab nur Cola getrunken.....

syd17

Die Self Service Snack Bar - Getränke und Snacks zum herausnehmen - erspart den Stewardessen einiges an Arbeit. Der Getränkeschrank ist allerdings leer im Moment.....


Unterhaltung unter Deutschen im Flugzeug:
Wie lange bleibst du denn?
3 Monate - 4 Monate - 9 Monate - 1 Jahr - 10 Tage....
Ich wurde dumm angekuckt.....

Self Service Snack Bar - Qantas Airbus A 380

Ich hatte beim Start die mir gegenüber sitzende Stewardess gefragt, wie es denn mit einer Flugzeugbesichtigung wäre. Gerne, sie würde mir Bescheid sagen, wenn sie Zeit dafür hätte.

3 Stunden später war es soweit - wir gehen nach oben, mal sehen, wie es da aussieht.

Qantas A 380

Die Comfort Economy Class, 2-3-2 reihig - zum doppelten Economy-Preis, aber noch lange keine Business Class.
Sitzplatzabstand 96 cm

Unten im Bild die Business Class, 2-2-2 reihig, die in 2 Säle unterteilt ist und 3/4 des oberen Stockwerkes einnimmt. Die Sitze sind als Betten ausklappbar, bis 1,90 Länge. Sitzbreite 54 cm.

Qantas A 380 - Premium Economy

Qantas A 380 - Business Class

Qantas A 380 - Business Class

Ein Foto an der Bar der Business Class mit Sekt und Stewardessen durfte nicht fehlen. War nicht meine Idee, die beiden haben das mit jedem gemacht, der eine Tour “gebucht” hatte.....

Ankunft in Sydney um 20:11 EST, Flugzeit 7:18 Std.
Zeitunterschied +11 Std.
Zeitunterschied zu Singapur: +3 Std.

 

Abschiedsfoto mit Paula und Gwen

Nach der Landung durfte ich noch ins Allerheiligste, in die erste Klasse - First. 1-1-1, kein Kontakt zum Nachbarn, schlecht wenn man zu zweit unterwegs ist. Oder gut, wenn man sich nichts mehr zu sagen hat.
Sitzplatzabstand 212 cm - ausklappbare Betten. Sitzbreite 74 cm.

Qantas A 380 - First

Auf Anweisung einer Qantöse habe ich den Fernseher zurückgeklappt, damit man mich in voller Pracht sieht. Komische Sitzhaltung, ich habe aber nicht alle möglichen Positionen ausprobiert....

Qantas A 380 - First

Kurzer Blick ins Cockpit, sieht sehr aufgeräumt aus, nicht so voller Instrumente wie z.B. in einer B 767, in der ich vor langer Zeit mal den Kapitän besucht habe.

Das wars aus dem Flugzeug, jetzt entdecke ich Australien.....

Offizielle Qantas Webseite über den A 380 - Klick

Ein Video des heutigen Tages ist hier zu sehen.

Qantas A 380 - Cockpit

Expedia - hier buchen

 

 

 

 

 

 

 

 

[Australien] [London] [Emirates A 380] [Qantas A 380] [Sydney] [Ayers Rock] [Perth] [Singapur] [SA A 380] [Hotel Rooms] [Fazit] [Wetter]