Autotour Nordwest 2

vorherige Seite

nächste Seite

Wo war ich stehengeblieben ? Am Naithon Beach.

Naiyang Beach Phuket

Naiyang Beach

 

Kurz danach kommt der Naiyang Beach mit angrenzendem National Park.
So ein Park besteht aber eigentlich nur aus einem Kassenhäuschen und einem Visitor Center, drinnen kann man sich Hütten mieten und etwas Essen.
Und nach etwa 300 Metern ist schon wieder alles vorbei.
Aber man hat wenigstens 20 Baht bezahlt und einen Zettel dafür gekriegt.
Der Naiyang Beach hat mir sehr gut gefallen, jede Menge Garküchen und Restaurants im Hintergrund, ein Shop, eine Tauchschule und diverse Wohnmöglichkeiten, die aber nicht sehr billig sind, also nicht unter 1000 Bärte.

 

Ich habe mich dann für ein Stündchen unter die schattigen Bäume gesetzt, eine Cola getrunken und eine Kokosmilchcurrysuppe mit Reis gegessen.
Sehr lecker, alles zusammen in der 100 Baht Klasse, also nicht geschenkt, aber günstig.

NächsterPhuket Airport Stop war der Airport, wo ich mir kurz angesehen habe, wie alles vor sich geht, also wo ich beim Abflug hin muß.
Sowas weiß ich immer gerne vorher.
An der Runway habe ich eine sehr schöne Stelle gefunden, auf einem Felsen, von wo aus man einen kompletten Überblick hat und die Flugzeuge bei Start und Landung filmen oder fotoknipsen kann.
Die passende Berufsbezeichnung für Leute, die sowas hauptberuflich machen, ist übrigens " Spotter " .
Die immer mit ihrem Apparaten mit den riesig langen Rohren an jedem Flughafen anzutreffen sind und für Zeitungen wie z.B. AERO die Bilder machen.
Könnte mir auch Spaß machen, wenn ich in Rente bin, falls es sowas in 10 - 15 Jahren überhaupt noch gibt und man nicht einfach durcharbeitet, bis man unter die Erde kommt.
Falls man dann ein paar € gespart hat, wird das dann aber nicht vererbt, sondern fällt direkt an den Staat.
Aber ich schweife wieder ab.
Der nächste und letzte Strand war der Mai Khau Beach, der zu einem National Park und Naturschutzgebiet gehört.
Gebaut werden darf natürlich trotzdem, in diesem Fall das JW Marriott Phuket Resort & Spa.
Gebaut in einem halben Kilometer Breite direkt am Strand.
Liegestühle gibt es aber nicht, damit niemand in Versuchung kommt, ins Wasser zu gehen, weil die Strömung recht unangenehm sein kann.

Mai Khau Beach Phuket

Mai Khau Beach Phuket

 

Dieser Strand sieht deshalb völlig unberührt aus, naturbelassen sozusagen, auch der Sand ist nicht gewalzt.
Ich bin dann noch bis der Brücke zum Festland gefahren und habe wieder gedreht.
Hatte ich erzählt, das der Jeep nur auf Phuket Island gefahren werden darf, weil sonst der Versicherungsschutz, soweit so etwas überhaupt vorhanden ist, erlischt ?
Der Vermiet-Thai wollte 500 Bärte extra haben, wenn ich weiter raus fahren wollte.
Ich hatte ja eigentlich die Absicht, für 2 Tage nach Ao Lak zu fahren, aber so langsam wurde ich auch etwas un-aktiver und stelle Ao Lak zusammen mit Koh Lanta und einigen anderen Orten auf die Reserveliste fürs nächste Mal.

   

Auf dem Weg wieder zurück in den Süden kam ich etwa in Höhe der Kreuzung der Highways 402 und 4031 an einem Schild vorbei, das quer über einer Seitenstraße hing und wo irgendetwas von einem Wat drauf stand.
Leider habe ich den Namen vergessen. Nach etwa 700 Metern ging eine schmale Straße rechts ab, etwa 2 Kilometer bergauf.
Oben stand dann eine Radarstation, Betreten verboten, aber man hatte einen sehr schönen Ausblick auf die Nordostküste.
Es war zwar mittlerweile wieder ziemlich beschissenes Fotoknipswetter, aber bei Sonnenschein sieht es bestimmt klasse aus von hier oben.
Der Weg lohnt sich.
Zum Wat Phra Tong PhuketSchluß war ich noch am Wat Phra Thong, das aber schon geschlossen war, was mir aber egal war, weil ich sowieso kurze Hosen anhatte, ich bin dann am Thalang Culture Village, am Ton Sai Wasserfall und am Khao Pharaew Extension Center vorbei dermaßen zickzack durch die Gegend gefahren, das ich bei der Rückkehr zum Highway 402 in die falsche Richtung, nämlich wieder nach Norden gefahren bin.
Hab den Fehler zwar nach 2 Minuten bemerkt, aber sowas kommt bei mir sehr selten vor.
Ausrede : Die Sonne war nicht zu sehen.
Zum Schluß gibt es noch 2 Sonnenuntergangsfotos.

Ich habe mal versucht, so ein ähnliches Bild wie das aus Lampi's Garten in Barbados hinzukriegen, mit Blitzlicht.
Macht Spaß.
Ich muß aber noch viel üben.

 

Abends war ich dann ausnahmsweise im Sweet Restaurant und in der Bangla Road..........

Fernost_468x60  

 

MWR

 

vorherige Seite

 

nächste Seite

[Asien] [Thailand] [Phuket 2534] [Thailand 2545] [Dubai] [Sri Lanka] [Borobudur]