The Rueckflug

50 Staaten - 48 State Houses oder Capitols, was will ich mehr? Bis auf den einen oder anderen Ort, den man auch wiederholt anfliegen kann ist Amerika für mich hiermit “durch”.
Eine blöde Idee hat hiermit ihren Abschluß gefunden. Und die 2 fehlenden Capitols in Boise/Idaho und Juneau/Alaska sind doch nicht mehr wirklich wichtig, oder?
Mein nächstes Ziel: Ich werde mir die Landtage in Deutschland ansehen, die Welcome-Schilder hab ich ja schon.....

Ich wusste nicht welches Bild ich hier einsetzen sollte und hab irgendeins genommen

Ich war recht früh am Flughafen, wollte mir ansehen was sich in den letzten 10 Jahren, seit meinem letzten Besuch hier, getan hat. Mir ist nichts aufgefallen, es sah eigentlich aus wie immer, soweit ich mich erinnern kann jedenfalls. Die Skyteamlounge war ganz nett, aber nichts besonderes, die B 747-400 von KLM nach Amsterdam entpuppte sich als eine Frachtmaschine, in der auch ein paar Passagiere unterkommen konnten.

KLM B 747-400

 

Mit mir in der Business Class war eine Familie mit Oma, Opa, Papa, Mama und 3 halbwüchsigen Kindern. Ob das alles Prämienflüge waren oder ob da jemand richtig viel Geld auf den Tisch gelegt hat?
Egal, es war bequem, besser zu sitzen als bei Air France. Aber so richtig liegen konnte man hier auch nicht. Egal, ich hab ja so gut wie nichts bezahlt....

Apropos bezahlen: Fotos des servierten Essens auf Hin- und Rückflug sind hier zu sehen.

Business Class KLM B 747-400

Ein letzter Blick nach der Landung in Amsterdam in die Kabine, 2 Stunden warten auf den Anschlußflug nach Düsseldorf und schon war ich wieder zu Hause.

In den nächsten sommerlichen Betriebsferien bleibe ich definitiv zu Hause, wo soll ich denn jetzt noch hin?

Business Class KLM B 747-400

Das wars. Der Mittelwesten - und Teile der Ostküste - sind erstürmt. Wenn im Laufe der Geschichten die Meinung aufgekommen sein sollte, daß mir nichts und niemand gefällt: Das stimmt nicht, mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Wenn jemand seinen wohlverdienten langersparten Urlaub im Mittelwesten verbringen will, rate ich ab, weil es fast nichts gibt, was es nicht auch in Deutschland oder der näheren Umgebung gibt. Wenn man alle 3 Reisen zusammen nimmt gab es nur wenige Highlights. South Dakota und Kentucky waren die landschaftlich interessantesten Staaten, der Rest war mehr oder weniger flaches Ackerland, und dafür fliegt man nicht über den großen Teich, oder?
Ok, die Städte. St. Louis, Nashville, Minneapolis, Atlanta, Washington, Philadelphia, Chicago. Nett, aber in San Francisco, Las Vegas, New York, Miami oder Bochum gefällt es mir besser.
Außer Chicago und NYC wird mich deshalb wohl weder ein Staat noch eine Stadt wiedersehen. Wenn schon USA, dann Highlights im Süd- oder Nordwesten oder wenigstens das warme Florida für den Winter. 

50 States

[Amerika] [USA] [Infos] [Reiseberichte] [Routenplanung] [Hawaii] [Mietwagenbuchung] [Zimmerbuchung]