Statue of Liberty

Die Freiheitsstatue steht zwar auch in New Jersey aber die schaue ich mir an wenn ich mit Uli ein paar Tage in New York bin - irgendwann mal. Und dann wird hier eine Geschichte darüber zu lesen sein, diese Seite ist also ein Placeholder.

Sie - die Statue, nicht Uli - steht übrigens auf einer Insel, also: Fähre oder schwimmen. Wenn du schwimmst, wirst du von den Amis wahrscheinlich für einen Terroristen gehalten und ersäuft....

Die Fähre fährt zunächst entlang der imposanten Häuserfront, ein erster Stop ist in Ellis Island - benannt nach einem Casino in Las Vegas. Hier sind früher ALLE Menschen, die nach Amerika wollten, hauptsächlich als Einwanderer, Urlauber gab es Anfang des 20. Jahrhunderts noch nicht, gelandet und registriert worden. Wenn du also deinen Erb-ururopa suchst, der ca. 1868 ausgewandert ist, schau bei www.ellisisland.org nach, vielleicht findest du ihn ja.

Seit dem 28.10.2012 kann die Freiheitsstatue wieder besichtigt werde, incl. Aufstieg zur Krone.
Preis: 17 $ incl. Fähre vom Battery Park in Manhattan oder vom Liberty State Park in Jersey City. Kronisten zahlen 3 $ zusätzlich. Abfahrten stündlich von 8 - 13 Uhr. Natürlich fahren nicht nur die paar Leute auf der Fähre, sondern alle, die Liberty Island besuchen wollen. Es können eben nur nicht alle in die Krone.....

Tickets können bei Statue Cruises geordert werden, sind aber immer schnell ausverkauft. Man sollte also lange vor seinem Besuch buchen, was bis zu einem Jahr im voraus möglich ist.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Amerika] [USA] [Infos] [Reiseberichte] [Routenplanung] [Hawaii] [Mietwagenbuchung] [Zimmerbuchung]