New Hampshire

Montag - 21.8.2017
Da ich gestern abend etwas später als gewöhnlich ins Bett gekommen bin habe ich etwas länger geschlafen, war erst um 8:05 Uhr im Auto und machte mich auf den Weg zum nächsten Apple-Fritter-Laden. Ein Dunkin’ Donots kam mir in die Quere und ich schaute mal rein was es dort so im Angebot gibt.
Something like Apple Fritters? Ich bekam einen Donut mit Apfelmusfüllung, oder das, was Amis so unter Apfelmus verstehen - eine grüngelbe glibbelige Masse. Immerhin mit Zimt bestreut. Ich stieg wieder ins Auto und fuhr ein paar Sekunden später an einem Tim Hortons vorbei. Hätte ich das gewusst. Scheinbar gibt es diese Läden auch in den USA. Jetzt weiß ich es, aber es nützt mir nichts mehr.

Später begegnete mir noch ein weiterer Tim Hortons

Die Sonne schien, die Grade waren Mitte der 70er, also alles bestens. Von meinen 3 Navis schlugen mir 2 die Strecke über den Highway 2 vor, eins wollte nach Augusta über die Interstate und von dort aus weiter. Ich entschied mich für die langsamere Variante über die Dörfer, die 2. Ich habe es ja nicht eilig. Wo will ich überhaupt hin?

2

Schon wieder nach New Hampshire - diesmal etwas länger, nicht nur die paar Meter, die ich auf dem Hinweg in diesem Staat verbracht habe. Eigentlich hatten wir hier schon so gut wie alles gesehen, dazu noch in den Indian-Summer-Farben. Eigentlich - nur der Gipfel des Mount Washington fehlte noch, und der war heute dran.
Durch Dörfer mit so netten Namen wie Mexico, Peru oder Hanover erreichte ich nach gut 3 Stunden die Staatsgrenze. Da das passende Bild dazu schon oben im Banner verewigt ist, hier noch ein Foto mit Insel.

Eine Insel

 

[Amerika] [Yes, We Canada !!!] [Yes I Canada] [Massachussetts] [Maine] [New Brunswick] [P.E.I.] [Nova Scotia] [New Brunswick] [Maine] [New Hampshire] [Massachussetts] [Fly Air Berlin] [Fazit] [Yes I Sleep] [Back on the Road] [Ostküstenwetter]