Key West Beaches

Es gibt auf Key West eigentlich nur 3 Strände, die den Namen auch verdienen. Da die meisten Besucher Tagestouristen oder Kreuzfahrer sind und sich die anderen an den Hotelpools sonnen, werden auch nicht mehr benötigt.

Der Higgs Beach ist recht dreckig, klein und es liegen überall Penner rum. Das Wasser ist dreckig. Fazit: Hier haben wir fast einen ganzen Tag verbracht, hier kann man nämlich den Pelikanen aus unmittelbarer Nähe bei der “Arbeit” zuschauen.

Higgs Beach Key West

Pelikane am Higgs Beach Wharf Key West

Pelikan am Higgs Beach Wharf Key West

Pelikan am Higgs Beach Wharf Key West

Pelikan am Higgs Beach Wharf Key West

Pelikan am Higgs Beach Wharf Key West

Pelikan am Higgs Beach Wharf Key West

Pelikan am Higgs Beach Wharf Key West

Smathers Beach Key West

Smathers Beach am South Roosevelt Boulevard, in Flughafennähe, ist nicht nur der schönste Strand von Key West, sondern einer der schönsten von ganz Florida. Meiner Meinung nach. Schattenspendende Palmen, klares Wasser. Wenig angeschwemmtes Seegras. An der Strasse stehen Buden, an denen man etwas zu Futtern bekommt. Jetski- und Katamaranverleih, Parasailing.

Hier lässt es sich aushalten.

Smathers Beach Key West

Smathers Beach Key West

Im Ft. Zachary Taylor State Park, hinter dem Truman Annex, am Ende der Southard Street, ist nicht nur ein Fort, das relativ uninteressant ist, sondern auch ein Strand. Klein, mit vielen Steinen und Muscheln, aber ganz nett. Da p.P. 10 $ Eintritt bezahlt werden müssen, immer leer.

Im Fort kann man versuchen, eine Kanonenkugel hoch zu heben....

Fort Zachary Taylor State Park

Fort Zachary Taylor State Park

Fort Zachary Taylor State Park

no one deals like we do! 

 

[Amerika] [USA] [Infos] [Reiseberichte] [Routenplanung] [Hawaii] [Mietwagenbuchung] [Zimmerbuchung]