Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge - Blick von Alcatraz

Die Golden Gate, die schönste Brücke der Welt. Oder etwa nicht?

Die am 28.5.1937 nach mehrjähriger Bauzeit eröffnete zur damaligen Zeit längste Hängebrücke der Welt sieht heute trotz ihres Alters immer noch aus wie neu. Es kümmern sich aber auch fast 100 Arbeiter darum, dass immer genug Farbe da ist, um auch weiterhin in schönstem Rot-Orange zu erstrahlen. Übrigens kann man auch als Fußgänger über die Brücke. Springen ist allerdings verboten.

Die Brücke hat sogar eine eigene Webseite: www.goldengate.org

Wie jedes Ding hat auch die Golden Gate 4 Seiten und jede davon kann besichtigt werden.

Zuerst fahren wir über die Brücke, die Ausfahrt ist umsonst, nur die Einfahrt kostet 5 $, und nehmen die erste Ausfahrt am Brückenende, zum Vista Point. Hier sind tausende Touristen in Autos und Bussen anzutreffen. Der Blick auf San Francisco und Alcatraz ist atemberaubend, die Brücke liegt allerdings meistens im Gegenlicht. Außer frühmorgens, da steht die Sonne perfekt.

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Anschließend fahren wir wieder auf den Highway. Aber nicht wirklich, sondern nach wenigen Metern wieder rechts ab und dann nach links unter dem Highway durch bis zur nächsten Straße, die nach rechts den Berg hinauf führt. Ausgeschildert mit Marin Highlands. Dort gibt es mehrere Aussichtspunkte, je höher, desto schöner. Hier ist fast ganztägig die perfekte Fotobeleuchtung, außer frühmorgens. Also morgens zum unteren Aussichtspunkt, ab mittags nach oben. Dann sind die Beleuchtungen bestens. Außer wenn man wg. Nebel nichts sieht, was auch passieren kann.

Lal@ an der  Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Nirgendwo anders haben so viele Menschen ihrem Leben ein Ende bereitet wie mit einem Sprung vom der Golden Gate. Grund: Es ist leicht, es gibt keine richtigen Zaun, der einen vom Springen abhält.
Ein paar Zahlen:
Seit 1937 stürzten sich ca. 2100 Menschen von der Brücke in den Tod.
Der Fall aus 67 Metern Höhe dauert ca. 4 Sekunden.
Nur 26 Personen überlebten, aber da ist ja nicht Sinn der Sache.
Meine Meinung: Wenn es denn sein muss, dann hier, es ist einer der schönsten Orte weltweit dafür....
 

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Blick über die Brücke auf San Francisco.

Zum Thema Brückengebühr auf der Golden Gate Bridge: Wenn 3 oder mehr Personen im Wagen sind, entfällt die Gebühr, außer an allen amerikanischen Feiertagen. Das gilt allerdings nur von 5 - 9 Uhr morgens und von 16 - 18 Uhr. Normale Gebühr, nur bei Fahrten nach San Francisco zu zahlen: 5 $.

Das Südende der Brücke kann man nur von unten sehen. Dieser Blick ist vom Fort Mason aus, das am Ende der Mason Street liegt. Das andere Ende ist am Fisherman’s Wharf. Wenn man die Straße gefunden hat, fährt man einfach so lange, bis es nicht mehr weiter geht, dann ist man da.

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Zum Schluss die Westansicht. Wir sind ab Fort Mason unter der Brücke durch gefahren und dann die erste Straße nach rechts abgebogen. Schon ist man da.

Unten ist der Baker Beach, von dort kann man noch schönere Bilder machen, mit Wellengang usw.

Zu sehen hier.

Golden Gate Bridge

Fakten zur Brücke:
Länge mit Rampen 2.789m Länge des Hängeteils: 1.966 m
Mittelspannweite: 1.280 m Höhe der Türme: 227 m ü d M.
Durchfahrtshöhe 67 m max Querschwingung. 8,4 m
max. Schwingung unten: 3,3 m max. Schwingung oben: 1,8 m
Kabeldurchmesser: 0,92 m Drähte pro Kabel: 27.572
Weitere Infos und Bilder gibt es bei der Golden Gate World

Golden Gate Bridge

 

 

 

 

 

 

[Amerika] [Los Angeles] [Highway No. 1] [San Francisco] [Golden Gate Bridge] [Cable Car] [Alcatraz] [Fisherman's Wharf] [Lombard Street] [Alamo Square] [Streetcar] [Muir Woods] [Point Reyes] [Yosemite]