Cape Neddick

Auf dem Weg nach York kamen wir am Johnson Hall Museum vorbei. Es war zwar geschlossen, aber draussen standen jede Menge scheinbar planlos gesammelte Austellungsstücke.

Die grosse Teekanne hängt im Original übrigens als Werbung an einer Teestube in Boston, was wir aber damals noch nicht wussten und auch in Boston nicht sehen werden.

Johnson Hall Museum

Der gesuchte Leuchtturm, Cape Neddick oder Nubble Lighthouse, war an der Hauptstrasse ausgeschildert, dann aber nie wieder. Wenn man von Süden kommt, ist es kein Problem, ihn zu finden, weil man ihn schon von weitem sehen kann. Wir kamen aus dem hohen Norden und mussten suchen.
Wir sind mindestens eine halbe Stunde durch diverse kleine Gassen und Einbahnstrassen gekurvt, bis wir plötzlich und unerwartet direkt davor standen.

Cape Neddick Lighthouse

Dieses sehr fotogene 1879 erbaute Lichthaus soll die vorbeifahrenden Schiffe vor dem “Savage Rock” warnen.

Er steht auf einer kleinen felsigen Insel ein paar Meter vor Cape Neddick, dem Nubble. Deshalb seine 2 Namen.
Seit 1989 ist das Licht automatisiert, seitdem gibt es keinen Leuchtturmwärter mehr. Wer in dem Haus wohnt, ist mir nicht bekannt.

Cape Neddick Lighthouse

Cape Neddick Lighthouse

Cape Neddick Lighthouse

Am Strand von York vorbei ging’s weiter nach Süden.

York Beach

Was fehlt noch? Genau, das Ortseingangsschild von Massachussetts. Auf dem Highway wohl nur im schnellen vorbeifahren mit viel Glück zu knipsen. Mit dem Welcome to New Hampshire Schild, an dem wir vorbei gefahren sind, hat es nicht richtig geklappt. Wir nahmen deshalb den Exit 1 und fuhren ein paar Meter kreuz und quer durch New Hampshire, bis wir das Schild gefunden hatten. Kein sehr schönes, eher nüchtern und hässlich.

Welcome to Massachusetts

Danach passierte nichts mehr bis wir am Motel, dem Rodeway Inn in Revere, ankamen.
Unterwegs hatten wir einen Chicago Grille gesehen, der von aussen sehr gut aussah. Beim Näherkommen entpuppte sich der Grille dann als Grille & Pizzeria, mir als Pizzeria UNO bekannt.
So kam ich dann zu meiner zweiten Pizza in diesem Urlaub. Schlechter als die Erste ging nicht, aber viel besser war es auch nicht. Amis und Pizza sind nunmal zwei Dinge, die nicht zusammen passen. 
Uli hatte einen sehr guten, wohlschmeckenden Cheeseburger.

Einen Videokommentar von Uli zum Thema “Essen in Amerika” ist hier zu sehen.

Morgen sehen wir uns Boston näher an. Vorher gibt es alle gesehenen Leuchttürme auf einen Blick....

Leuchtturm Bildergalerie - klick mich

 

 

[Amerika] [New England] [Niagara Falls] [Toronto] [Indian Summer] [Vermont] [New Hampshire] [Maine] [Boston] [Rooms]